Jump to content

Recommended Posts

Hallo ihr "Putzteufel"

Ich bin am verzweifeln, und Ihr seit meine letzte Hoffnung. Das Bild ist zwar nicht von mir aber bei meinem sieht es genau so aus. 

Habe dass gleiche Problem auf meinem Leon.. Er ist mit Fusso Coat versiegelt... Ich hab alles versucht... Einweichen,Isopropanol,kochchemie APC,Bremsenreiniger,silicon entfernet, sonax, amorall, reinigungsknete,  selbst nach 3 durchgängen mit der kochchemie heavy cut politur kein erfolg -.-

Dass komische ist der lack is glatt wie ein baby ar*** man spürt rein garnichts

 

Auch die Möglichkeit, dass sich alles unter dem Fusso befindet kann ich ausschließen. Da er vorm versiegeln komplett sauber,  davor hat sie nen durchgang Knete,Isopropanol, heavy cut politur, antihologramm politur und nen zweiten durchgang Isopropanol bekommen

 

Ich Hoffe ihr könnt mir helfen

FB_IMG_1496006101399.jpg

Edited by Wolly5F

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

klingt nach ziemlich hartnäckigen Insekten. Hab letztens nen jungen Mann in der Waschbox getroffen, der Probleme mit bombenfesten Harzresten hatte. Hab ihm meinen KochChemie Insect&DirtRemover draufgesprüht und es ließ sich wunderbar entfernen. Nur ein kleiner Tipp, gehe niemals mit Bremsenreiniger auf den Lack. Das bringt oft nicht viel, außer dass sich damit wunderbar der Lack entfernen lässt. Also ich würde es mal mit dem Insektenentferner von KochChemie probieren, der entfernt sogar Teer wenn es nicht allzu viel ist.

LG

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke,  habe gerade bestellt und werde mein glück versuchen :) Habe leider keine all zu großen Hoffnungen.  Habe iwie die Befürchtung dass es sich um verätzungen oder ähnlichem handelt :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kann natürlich auch sein.. Dann hilft nur etwas aggressivere Knete oder Politur. Aber eine gröbere, mit Finish- oder Anti-Hologramm-Politur kommt man da leider nicht weit und wenn man mit Hand poliert auch nicht. Aber der Insektenentferner ist dennoch keine Fehlinvestition. Er ist jedoch basisch (pH von etwa 10-11 wenn ich mich recht erinnere) Also wird das Fusso Coat an der Stelle abgetragen! Du kannst ja gerne mal Bericht erstatten ob es vielleicht doch geklappt hat! ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht aus wie teils schon eingebrannte Insekten. Das, was noch auf dem Klarlack ist, kann man per Knete entfernen. Für das, was sich schon in die Klarlackschicht reingearbeitet hat, hilft nur noch Polieren (per Maschine brauchst du zu 99% bei so was keine Heavy Cut, per Hand würde ich zum Ultimate Compound von Meguiars greifen)

Edited by smokej
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mittelstarke Politur auf Pads mit ebenfalls mittleren Cut, anschließend Finishpolitur auf Polierpads. Bei den Herstellern gehen die Meinungen weit auseinander. Ich habe gute Erfahrungen mit der Meguiars Serie (Hand und Exzenter) und der Menzernapalette (Exzenter).  

Das ist auch davon abhängig, wie hart bzw. kratzfest dein Lack ist. Grundsätzlich gilt, nie hier mit Kanonen auf Spatzen  schießen. Lieber erst einmal eine Nummer kleiner anfangen, denn mehr Abtragen geht immer, aber etwas auf den Lack draufzupacken, wird ziemlich schwer :3_grin:.

Edited by smokej
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey!

Ich hatte auch solche hartnäckigen Reste drauf, aber nach der Vorreinigung mit Koch Chemie Insect&Dirt Remover und Schaumvorwäsche hab ich eigentlich alles herunterbekommen, hab danach aber den Hobel nochmal komplett geknetet, damit wars endgültig erledigt. Ich bin auch ein großer Fan von Koch Chemie, nach einer Einwirkzeit von 2 - 5 min im Schatten geht das ganz gut dahin, nur um eine weitere Meinung bezüglich dem Insect&Dirt Remover kundzutun! Viel Erfolg!

Edited by Tomsonic

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich geselle mich mal zu euch zum Thema hartnäckige bzw. eingebrannte Insektenreste.

War 12 Tage im Urlaub, 700km Autobahn hin und natürlich wieder 700km zurück. Im Urlaub selber schöne Temps von 28°C+
Als ich dann heute morgen waschen war und auch den KC Insect&DirtRemover benutzt habe, sowohl die Front als auch die Windschutzscheibe, war leider größte Dreck immer noch drauf :40_rage:
Also nochmal nach der Handwäsche draufgesprüht, wieder um die 3 Minuten gewartet und mit HDR abgespritzt -> Nichts :40_rage:

Zuhause angekommen hatte ich den KC nochmal drauf, diesmal aber mit Küchenpapier einwirken lassen -> keine wirkliche Besserung.
Hatte dann nochmal mit nem APC von KC 1:50 das Zeug bearbeitet aber leider schlug auch das fehl (Vermutlich durch das schwache Mischungsverhältnis).
 
Rubbeln wollte ich eigentlich nicht, aber ich hatte dann so die Schnauze voll, dass ich das dann trotzdem tat, allerdings nicht mit dem KC, sondern mit Sidolin. Ob das so schlau war kann ich nicht sagen allerdings ist (so gut wie) alles weg gegangen. Schäden hab ich jetzt augenscheinlich keine wahrgenommen. 
Knete hab ich leider (noch) nicht.

P.S.: Soll nur meine Erfahrung sein, will den KC nicht schlecht machen. Die Viecher hatten einfach zu lange Zeit sich festbrennen zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi zusammen,

Ich bin heute beim waschen meines Autos nahezu verzweifelt?

Im Bereich der Motorhaube/Stoßstange hatte ich sehr hartnäckige Insektenreste. Ich habe 3! Durchgänge mit Dr.Wack gemacht und war nicht zufrieden mit dem Ergebnis. Habe  dann von einem Kumpel etwas Bug&Tar remover von chemical guys in meinen wascheimer getan und es hat sich ganz gut ausgewirkt. Allerdings musste ich mit Druck arbeiten, was ich in der Regel vermeide, aber ich war mittlerweile echt genervt.

Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Bug&Tar Remover?

Welchen  Insektenentferner könnt ihr noch empfehlen?

Ich habe bisher Sonax und Dr.Wack ausprobiert. Vom Dr.Wack bin ich richtig enttäuscht!Ich habe heute 1/2 Flasche verbraucht! 

Als nächstes probiere ich KC in Verbindung mit dem Bug&Tar Remover aus.

gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

 

Also ich habe heute auch gewaschen, hatte ein Insektenfriedhof an der Front von der letzten AB Fahrt. Habe mit Sonax Insekten entfernen eingesprüht, dann die Felgen mit Felgenreinger, dann das Auto mit 2 Gloria Füllunge Advance Snow Foam eingesprüht einwirken lassen und mit dem Hochdruckreinger abgesprüht und die Insekten waren weg. Jetzt ist nur der Hochdruckreinger hin R.I.P., die Einlasseite ist geplatzt, ist wohl Hochdruck zurück gekommen, aber gut nach 20 Jahren kann ich damit leben. Aber das ist ein anderes Thema.

Edited by Lars der 1.

Share this post


Link to post
Share on other sites

An sich sofort nach der Fahrt (kurz warten dass der Bereich kühl ist)  wird. Winnie alles mit einem Detailer oder einer rinsless waschlösung behandelt! 

Sollte wie bei einigen hier selbst nach mehrmaliger Anwendung von "Chemie" nix passieren sollte Knete die richtige Wahl sein! (Diese exakte Empfehlung bekam ich sowohl bei Koch Chemie als auch bei Petzolds!) 

Wichtig ist nur, die Bereiche sehr klein zu halten mehr als ausreichend Gleitmittel und die Knete oft durchkneten!! 

 

Aber er wenn man das übel gleich nach der Fahrt bekämpft und nicht nen urlaub lang oder ne Woche wartet dass sich alles einbrennen kann macht es an sich keine zicken! 

 

Gruss 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×