Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

mein Name ist Max und ich beschäftige mich schon einige Jahre mit der Fahrzeugpflege.

Wie wahrscheinlich viele von euch wasche ich mein Auto auch im Winter. Denn gerade zu dieser Jahreszeit ist dies enorm wichtig. Im Sommer sieht man relativ viele Menschen in den Waschboxen, wie sie mehr oder weniger liebevoll ihre Autos waschen :D. Doch wie sieht es im Winter aus? Die meisten kärchern das Kfz lediglich kurz ab. Auch viele meiner Kumpels, die im Sommer liebevoll ihr Fahrzeug mit der 2 Eimer Methode (wie sie Oli im Kanal erklärt). Doch sobald der erste Schnee kommt und die Temperaturen unter 10°C sinken haben sie "keine Lust " mehr, da es zu kalt sei. Doch benötigt das Auto nicht gerade im Winter die größte Pflege? Denn das Salz auf den Straßen geht eine chemische Reaktion mit den verschiedenen Materialien und Oberflächen des Autos ein. Die Folgen dürften euch bekannt sein.

Lange habe ich überlegt wie man das Waschen im Winter angenehmer machen könnte. Nun habe ich ein Produkt entwickelt und bin mit mehreren Herstellern in Kontakt.

Wenn alles gut läuft kann man es im Winter bereits erwerben.

Es ist ein Waschhandschuh für den Winter, bzw für kältere Temperaturen.

Würde mich freuen wenn ihr ein kleines Feedback da lasst, bzw ob ihr davon genau so begeistert seid wie die Hersteller.

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb BMWdriver:

Hallo zusammen,

mein Name ist Max und ich beschäftige mich schon einige Jahre mit der Fahrzeugpflege.

Wie wahrscheinlich viele von euch wasche ich mein Auto auch im Winter. Denn gerade zu dieser Jahreszeit ist dies enorm wichtig. Im Sommer sieht man relativ viele Menschen in den Waschboxen, wie sie mehr oder weniger liebevoll ihre Autos waschen :D. Doch wie sieht es im Winter aus? Die meisten kärchern das Kfz lediglich kurz ab. Auch viele meiner Kumpels, die im Sommer liebevoll ihr Fahrzeug mit der 2 Eimer Methode (wie sie Oli im Kanal erklärt). Doch sobald der erste Schnee kommt und die Temperaturen unter 10°C sinken haben sie "keine Lust " mehr, da es zu kalt sei. Doch benötigt das Auto nicht gerade im Winter die größte Pflege? Denn das Salz auf den Straßen geht eine chemische Reaktion mit den verschiedenen Materialien und Oberflächen des Autos ein. Die Folgen dürften euch bekannt sein.

Lange habe ich überlegt wie man das Waschen im Winter angenehmer machen könnte. Nun habe ich ein Produkt entwickelt und bin mit mehreren Herstellern in Kontakt.

Wenn alles gut läuft kann man es im Winter bereits erwerben.

Es ist ein Waschhandschuh für den Winter, bzw für kältere Temperaturen.

Würde mich freuen wenn ihr ein kleines Feedback da lasst, bzw ob ihr davon genau so begeistert seid wie die Hersteller.

 

Wenn es für uns Bilder usw. geben würde, glaube ich hört sich das noch besser an vorallem wenn die 83metoo community das produkt noch günstiger bekommt ;-)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

das soll jetzt nichts gegen deine Idee sein, die finde ich nämlich sehr gut! Aber ich habe es bisher so gehandhabt, dass ich das Auto vor dem Winter und im Winter nicht wasche. Im Herbst wird er noch einmal gewachst und dann lasse ich ihn "eindrecken". Vermehrtes waschen trägt ja immer etwas Wachs ab. Und dies schützt ja den Lack. Ich habe mir auch immer eingebildet, dass der Dreck auch eine Art Schutzschicht bildet. Ist doch besser als wenn das Salz ewig auf den nackten Lack kommt oder sehe ich das falsch? Bitte korrigiert mich wenn es so sein sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja gründlich abkärchern ist für mich im Winter in Verbindung mit einer Schaumwäsche auch genügend. Denn so ziemlich alles an Salz wird abgekärchert und nur noch wenig hartnäckiges bleibt. 

Wenn man dann nur noch einmal im Monat richtig wäscht ist das vollkommen genügend meiner Meinung nach

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine gute Idee aber wie verhaltet sich dieser Handschuh aufm Lack? könnte es Kratzer oder ähnliches geben?

Am besten setzt du dich mal mit Metoo in Verbindung, er testet es zeigt es der Community und wenn dieser Test positiv ausfällt und es einen kleinen Rabatt für uns gibt denke ich, dass du dann mit der Produktion nicht nachkommst :P 

Mehr Infos hier wären auch nicht schlecht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für euer Feedback.  sobald es etwas neues gibt melde ich mich wieder.  Eventuell kann ich ein paar Handschuhe verteilen die dann von euch getestet werden. mal sehen:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage die ich mir stelle:

Was kann der Handschuh besser als die anderen? Man wäscht ja normalerweise mit warmen Wasser. Zumindest bei mir kommt das Wasser bei Cosy Wasch wärmer als 40 Grad in den Eimer. Also kalte Hände bekomme ich nie.

Was mich im Winter nur stört sind nasse Schuhe.

Natürlich will man die Zeit so kurz wie möglich halten und darum verzichte ich einfach auf den Detailer (wenn's sehr kalt ist).

Bin auf jeden Fall aber mal gespannt was der Handschuh kann :D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das stimmt. Aber einige können kein warmes Wasser nutzen. Nasse Schuhe stören mich auch immer:D

Zudem bietet der Handschuh auch ein Vorteil bei Hautausschlägen, bei Verletzungen (Pflaster, Verband). Falls man empfindlichen Schmuck trägt kann dieser ebenfalls angehalten werden. 

Ich geb Gas dass er zu Winter zum Verkauf bereit steht:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb BMWdriver:

Das stimmt. Aber einige können kein warmes Wasser nutzen. Nasse Schuhe stören mich auch immer:D

Zudem bietet der Handschuh auch ein Vorteil bei Hautausschlägen, bei Verletzungen (Pflaster, Verband). Falls man empfindlichen Schmuck trägt kann dieser ebenfalls angehalten werden. 

Ich geb Gas dass er zu Winter zum Verkauf bereit steht:)

Wir warten auf Bilder :P

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb zibbidi:

Noch ne frage die ich mir stelle: bis wie viel Grad kann man den nutzen 5, 0, -5....

bis dir das Wasser auf dem Lack gefriert :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weisst was Cool wäre wenn man innen so ne  art Gummi Handschuh rein machen kann im Winter.Damit man keine kalten Hände bekommt.Wenn eh daran arbeitest lässt sich das vielleicht noch mit rein fliessen in die arbeit,?.

dann wollte ich noch sagen das man ihn auch noch bisschen verstehen sollte,das er dad noch etwas Streng geheim hält zwecks Bilder und so.Und auch sein Konzept nicht gleich kopiert wird.Würde ich auch so machen ??.

Gruss

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.5.2017 um 19:48 schrieb mariacuja_:

Hallo,

das soll jetzt nichts gegen deine Idee sein, die finde ich nämlich sehr gut! Aber ich habe es bisher so gehandhabt, dass ich das Auto vor dem Winter und im Winter nicht wasche. Im Herbst wird er noch einmal gewachst und dann lasse ich ihn "eindrecken". Vermehrtes waschen trägt ja immer etwas Wachs ab. Und dies schützt ja den Lack. Ich habe mir auch immer eingebildet, dass der Dreck auch eine Art Schutzschicht bildet. Ist doch besser als wenn das Salz ewig auf den nackten Lack kommt oder sehe ich das falsch? Bitte korrigiert mich wenn es so sein sollte.

Mein zweites Auto, ein VW CC wurde so vom Vorbesitzer "gepflegt". Ende vom Lied: Im vierten Lebensjahr habe ich alle Türen, Kofferraumdeckel, Motorhaube, Kotflügel auf Kulanz neu lackieren müssen. Es hatten sich überall Zinkbläschen gebildet. Mit dem Salz und Feuchtigkeit bildet sich ein Elektrolyt, der die kleinsten Lackmakel (zb Steinschlag im Winter) benetzt und die Zinkschicht drunter in ihrer Rolle als Opferanode wirken lässt. Feuchtigkeit unterwandert und das Auto blüht. Ich hatte fürs Leben gelernt immer zu putzen. Ich hätte es besser wissen müssen, bin schließlich Oberflächentechniker 

 

Außerdem lässt mein Ego kein schmutziges Auto zu

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Beschreibung @f30_r 

 

dazu kommt noch dass Dreck in Ritzen und Spalten auch gern anfängt zu gammeln und schimmeln und die Kunsstoffe und Gummis in der Umgebung in Mitleidenschaft zieht. Also NICHT Putzen ist auch keine Lösung. ;-)

 

bearbeitet von Rubberduck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tobi82

Waschen ist ein Muss... Auch gerade im Winter. Aber so langsam ist der Winter da und wir wissen immer noch nichts über den Handschuh. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Handschuh braucht man auch nicht. Einfach Gummihandschuhe anziehen (was man ja sowieso machen sollte) und gut ist. Die Hände bleiben trocken und frieren nicht. Und nasse Schuhe.. also ich hatte beim Waschen noch nie nasse Schuhe bekommen. ;) Mein Auto wird bei jedem Wetter und jeder Temperatur gewaschen. Zumindest wie es das Wasser zulässt. Wenn es so kalt ist, dass das Wasser während der Handwäsche schon gefriert, bringt es am Ende auch nichts mehr. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×