Jump to content
Oliver Fa

Wie seid ihr zu Autopflege gekommen?

Empfohlene Beiträge

Moin, 

wollte mal ein Thema starten und fragen wie ihr zur Fahrzeugpflege kamt :)
Bei mir hat alles damit angefangen, dass ich bein Reifenwechsel irgendwie die Felgen leichter sauber kriegen wollte und bin bei olli auf dem Kanal gelandet. Naja eins kam zum andern und irgendwann wollte man selbst den lack schonend pflegen. 

Grade wenn man dann mal auf das 15 jahre alte auto der Eltern schaut in der Sonne und nur swirls sieht denkt man sich das lässt sich doch ändern :D

Nun wie kam es bei euch dazu? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin.

Ich hab früher bei meinem ersten Auto schon ab und zu Hand angelegt aber dann irgendwie schleifen lassen. Irgendwann letztes Jahr bin ich durch Zufall auf das Golf GTI Video vom Oli gestoßen und ab da an, hab ich nie wieder an eine Waschanlage gedacht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war irgendwie schon daran interessiert das Auto sauber zu halten. Natürlich, wenn ich jetzt zurück denke, hab ich sehr sehr viele Fehler gemacht. Als ich mir vor 7 Jahren mein jetziges Auto gekauft hab ich es immer jede Woche gewaschen und innen gereinigt. Es kam dann die Zeit wo ich angefangen habe es zu vernachlässigen also 1 mal im Monat gewaschen, drinnen schaute es aus wie Sau usw. Vor Ca. 1 Jahr habe ich dann den Kanal von Metoo zufällig entdeckt. Ich habe gesehen wie einfach und leicht es ist sein Auto sauber zu halten und wie befriedigend es ist wenn ich die Karre dann glänzend und sauber sehe. Jetzt fange ich an meine Freunde und Familie dazu zu begeistern ihre KFZ auch sauber zu halten. 

@83metoo ich möchte mich an dieser Stelle bei Oli vielmals bedanken, dass ich diese Freude wiedergefunden habe und dass ich zu einem noch größeren "Autoverückten" wurde :D 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte davor bereits 2 Autos und nie richtig gewaschen. War mir auch im Studium und Nissan Almera mehr oder weniger egal. Hatte das Auto 10 Jahre und dann Alpina D3 gekauft, den hatte ich auch nur sehr kurz und hab mich da schon gefragt, warum der Wagen nicht so glätzt. War mir aber auch bei dem Alpina mehr oder weniger egal. Wurde als Nutzauto angesehen.

Dann hab ich mir meinen Traum von Sportwagen erfühlt und BMW 1m Coupe gekauft. Da das Auto nur Sommer und Schönwetter Fahrzeug war, hab ich mich lange und ausführlich mit dem Waschen und Pflegen befasst. Wollt ja nicht, dass das "neue" Auto, so wird wie die anderen. @83metoo Videos haben mich sehr begeistert. Danach wurde ich einfach süchtig und hab immer mehr und mehr lernen wollen. Meine Vorbilder sind/waren 83metoo, XaronFr, WhiteDetails, Lary von Ammo und Dennis Richter Von CarCare. Und viele mehr bei dennen ich was gelernt hab.
Bin jedem dankbar, der mich als Detailer weiter entwickelt hat. Aber es gibt noch so vieles was man lernen kann.

2 Poliertworkshops, 1 Leder 1 Konservierung bereits gemacht. Dann auch angenfangen zu polieren und andere Autos zu Detailen.
 

bearbeitet von 1m QP
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin durch Stöbern auf YouTube immer häufiger auf dem Kanal von 83metoo gelandet.

Irgendwann habe ich damit angefangen, regelmäßig jeden Abend 2-3 Waschvideos anzusehen. Die Videos haben irgendwie einen beruhigenden und befriedigen meditativen Effekt auf mich. Klingt verrückt aber es entspannt einfach, diese Videos anzusehen. Vorallem das Einschäumen und HD-Reinigen sowie die Handwäsche und das Wachsen. 

So habe ich die Videos dann auch am eigenen Auto ausgeübt und bin nun ein offizieller Feind von Waschanlagen und stehe oft draußen am Detailen.

bearbeitet von simonsechzig
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb simonsechzig:

Bin durch Stöbern auf YouTube immer häufiger auf dem Kanal von 83metoo gelandet.

Irgendwann habe ich damit angefangen, regelmäßig jeden Abend 2-3 Waschvideos anzusehen. Die Videos haben irgendwie einen beruhigenden und befriedigen meditativen Effekt auf mich. Klingt verrückt aber es entspannt einfach, diese Videos anzusehen. Vorallem das Einschäumen und HD-Reinigen sowie die Handwäsche und das Wachsen. 

So habe ich die Videos dann auch am eigenen Auto ausgeübt und bin nun ein offizieller Feind von Waschanlagen und stehe oft draußen am Detailen.

Genauso war es bei mir auch ich glaube die ersten Videos die ich angeschaut habe war Wie fährt man einen Turbo kalt oder wie das Video oder auch heißt :D Seit dem bin ich dann zum Handwaschen gekommen und Waschstraßen meide ich außer es gibt eine Unterbodenwäsche only :D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb simonsechzig:

Ich wundere mich, viele Leute über die Windsor-Knoten-Binden-Anleitung zur Autopflege gekommen sind :D@83metoo

:D:D:D 

Das hat ja mittlerweile über 1 Mio Clicks lel

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf der Suche nach einem schwarzen Z4 35i bin ich auf Olis Video einer Ausfahrt gekommen.

Neugierig geworden schaute ich mir Waschvideos an und dann ging es los :):) 

Handwäsche führte ich bei meinen Cabrios schon immer durch, mit einem Schwamm, einem Eimer, Shampoo und einem Schafsleder.

Durch die Videos sieht man schnell seine gemachten Fehler und so legte ich mir nach und nach sinnvolle Pflegeprodukte, Tücher, Waschhandschuhe, Hochdruckreiniger etc. zu.

Mittlerweile bin ich bei 5 Liter Gebinden, verschiedenen Wachse, Politur, Reifenfarbe, Lederpflege, Kunststoffreiniger..... und x Tüchern angekommen. 

Die Pflege macht einfach Spaß, sorgt für Entspannung und schenkt ein Lächeln wenn die Ausfahrt beginnt.

 

DANKE OLI

bearbeitet von bemaju

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin 17 Jahre und hab schon mit 8 meinem Vater beim Autowaschen geholfen sind aber immer nur in die Waschstraße und im Innenraum  wurde nur durchgesaugt und mit einem nassen Lappen drüber gewischt. Für mein Vater wurde die Bedeutung eines sauberen Autos immer unwichtiger bzw. hab ich das ganze selbst in die Hand genommen und mein Vater hat immer weniger geholfen. Mein Problem war aber, dass ich immer meine Eltern fragen musste ob sie mit mir in die Waschstraße fahren... oftmals hatten die kein Bock drauf und ich hab mir überlegt wie ich den Wagen daheim sauber bekomme und hab so meine eigenen Methoden entwickelt bis ich eines Abends lust auf Auto waschen hatte aber kein Shampoo mehr daheim hatte ich hab mich also im Internet informiert ob Spüli zum waschen geht und da bin ich auf 83metoo gestoßen und bin jetzt seit Mai letzten Jahres süchtig und bestell mir alle 2 Monate mal was nettes:) Ich warte nun sehensüchtig auf meinen 18. Geburtstag und mein eigenes Auto, weil niemand in meiner Familie darauf achtgibt, dass das Auto sauber bleibt.... naja dauert nicht mehr lange :D ein Hoch auf den allerfeinstens Olli:)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die ersten Gehversuche in Sachen Handpolitur habe ich bei meinem ersten Auto gemacht. (Astra F Bj. 92 Unirot). <- Verbleichsempfindlich....

Das Thema Handwäsche und Pflege ist bei meinem aktuellen Fahrzeug erst richtig aufgekommen.

Ich weiß gar nicht mehr durch welches Video ich auf diesem Kanal geladet bin. Die Krawatte wars nicht :6_smile:, aber bin dennoch jetzt hier ordenlich "kleben" geblieben.:14_relaxed:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich mir vor einigen Wochen ein neues Auto zugelegt habe :1_grinning:, habe ich mir geschworen das mein neues Auto nie mehr eine Waschstraße von innen sehen muss, da mich die Waschkratzer bei meinem alten Auto am Ende auch nur noch gestört haben. 

Also habe ich nach Anleitungen gesucht wie mein sein Auto richt pflegt und zack bin ich hier bei metoo hängen geblieben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh man... Laaaaang laaaaaaang ist es her.

Es fing mit meinem ersten KFZ 1998 an, da bin ich aber noch wöchentlich durch die Kratzanlage gefahren oder stand an der SB Box und über die zeit Kamm dann mal die ein und andere "Verbesserung" und seid ca. 7 Jahren gebe ich viel zu viel Geld dafür aus ;-)

 

Gruss

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich liebe Perfektion und Glanz. Da schien mir das Auto perfekt zu sein!

Richtiges Interesse an einem Top gepflegten Auto kam aber erst mit dem eigenen Auto. Und wenn die Haushaltsmittel oder Discounter Reiniger mich nicht zufrieden stimmten wurde recherchiert, angeschafft, ausprobiert und perfektioniert.

Auf 83metoo kam ich aber erst vor kurzem, weil ich meinem Auto jetzt ab dem 18 Lebensjahr nur noch Handwäsche  spendieren will. Außerdem machte die Waschanlage das Ergebnis eine stets polierten Lackes immer schnell zunichte.

Damit ist jetzt Schluss! ?

bearbeitet von Pauli Paulsen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir beim Rumschrauben vor Jahren mal gedacht, dass ich den Motorraum mal detailen könnte. Darauf hin folgte eine Intensiv-Recherche zum Thema Autopflege und Detailing und jetzt bin ich immer brav am Pflegen :6_smile: Ich mein, ich hab das schon früher auch gemacht natürlich, aber nie mit dem Aufwand wie jetzt... aber ist doch schön wenn alles glänzt, sauber ist und gut riecht 3>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe schon mein erstes Auto (Nissan Almera) mindestens 2-3 Mal im Jahr von Hand geputzt und gepflegt. Ich wohne auf einem großen Hof und da hat sich das halt angeboten, mein Auto gleich zu Hause zu putzen. Im Studium hab ich es dann eine Zeit lang ziemlich schleifen lassen :7_sweat_smile: Aber jetzt fahre ich seit einem Jahr ne C-Klasse und kümmere mich wieder regelmäßig um das Auto :2_grimacing:  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vaters Hierarchie:

1. Frau

2. Auto

3. Söhne

Erst der Hintern rein, Schuhe abklopfen aneinander (wehe ihr berührt den Schweller!!), dann Füße vorsichtig rein heben. Türen knallen tabu, Essen tabu, Atmen tabu

Bei Abenddämmerung im Hof Handwäsche und irgendwie hab ich das übernommen. Bin sehr pingelig und seit sicher 10 Jahren sehr interessiert an Autopflege.

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe durch zufall den Kanal @83metoo entdeckt dann hab ich mich durch das schauen der Videos immer weiter inspirieren lassen und irgendwann dachte ich jetzt gehst du auf Amazon und bestellst dir erstmal schön für 400 euro ein Pflegeset 

 

Danke für alles @83metoo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm witzige Story...

Habe damals eigentlich schon immer interesse an Autos gehabt. Als ich nach einer schwereren OP im Krankenhaus lag, ist mir eigentlich durch zufall der Kanal 83metoo ins bild gefallen. Zuerst dachte ich mir, das tue ich mir sicher nicht an (damals hatte ich noch kein Auto).

Heute gut 5 Monate später, stehe ich jeden Samstag Abend in der gleichen Waschbox, im gleichen Waschpark wie jede Woche. Mein Auto ist quasi heilig gesprochen und, Türe knallen oder mit dem Finger am Lack herumwischen ist tödlich.

Vielleicht halten mich meine Freund und Familie für verrückt, aber nur ein gepflegtes Auto ist ein schönes Auto. Mein Auto ist ja quasi mein 2. Wohnzimmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jaa ist bei mir genauso wenn ich mein Auto zb Wachse sagt mein Vater immer was machst du da für ein Blödsinn  :D:D  ich könnte kirre werden wenn ich meinen Vater dabei beobachte wenn er sein Auto mit einem Schwamm wäscht :61_sob::61_sob: Der schöne Benz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Auto ist für mich im Ranking ganz weit vorne... sanftes tuning war bei mir schon immer angesagt und da ist die autopflege auch nicht weit! Durch Zufall auf den Kanal von 83metoo gestoßen und jetzt noch mehr dsbei 😉

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×