Jump to content
Sebastian Steinert

Autolack Harzflecken entfernen

Recommended Posts

Hallo Leute,

Ich bin neu hier und habe auch bereits die Suchfunktion bemüht, leider nur mit mäßigem Erfolg.

Also folgendes Problem:

Ich habe auf dem Dach meines Autos komische Fecken, denk mal das das Baumharz ist (Foto) die bereits drauf waren als ich den Wagen gekauft habe, wie ich das übersehen konnte ist mit selbst jetzt noch scheierhaft.

Jedenfalls geht das Zeug mit nix was ich bis jetzt versucht habe weg(Teer und Baumharzentferner, Silikonentferner, Bremsenreiniger,...)

Ich habe bereits ein paar Tips bekommen,z.B. kneten aber da brauch ich 100 Jahre

Ich hoffe ihr könnt mir helfen?

20170411_192018.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kneten musst du den Lack eh. Sehe da auch viele Flugrost und Fliegenflecken. Ich würde glaube den Fleck gern mit Eulex von Koch Chemie versuchen.
Fals du aber Poliermaschine hast oder Erfahrung mit Handpolitur, mittelstarke bis starke Knete und danach den Segment nachpolieren.

Wobei wenn ich das genau angucke, sieht echt nach einem Klebefleck. Und mit ValetPro Glue and Teer Remover ging es nicht weg?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb 1m QP:

Kneten musst du den Lack eh. Sehe da auch viele Flugrost und Fliegenflecken. Ich würde glaube den Fleck gern mit Eulex von Koch Chemie versuchen.
Fals du aber Poliermaschine hast oder Erfahrung mit Handpolitur, mittelstarke bis starke Knete und danach den Segment nachpolieren.

Wobei wenn ich das genau angucke, sieht echt nach einem Klebefleck. Und mit ValetPro Glue and Teer Remover ging es nicht weg?

Könnte aber auch eingebrannte Vogelkacke sein.

Aus der Kameraperspektive sieht es für mich aus wie eine Lackkorrektur (Lackstift und Zahnstocher)

@Sebastian Steinert

Sind die Flecken als Vertiefung oder eher als Erhöhung spührbar?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb stab:

Könnte aber auch eingebrannte Vogelkacke sein.

Aus der Kameraperspektive sieht es für mich aus wie eine Lackkorrektur (Lackstift und Zahnstocher)

@Sebastian Steinert

Sind die Flecken als Vertiefung oder eher als Erhöhung spührbar?

Moin Moin, 

Die Flecken sind definitiv als Erhöhung spürbar. Merk man deutlich wenn man gleich mit dem Fingernägel darüber fährt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könnte es vielleicht sein, dass das Dach nach-lackiert wurde? und der "Lackierer" hat über den Fleck drüber lackiert? 

Ich hab mit KC Eulex schon manch starken Harz und Kleber entfernt und wenn es damit oder mit Knete nicht geht, wäre das jetzt meine Vermutung. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Moin

Da ist mir nichts bekannt!

Einige solche Flecken konnte ich mitm Fingernagel "abkratzen". Dann noch die Stelle poliert und es war nix mehr zu sehen.

Ich hab aber auch den Eulex noch nicht benutzt...höre ich heute das erste mal von dem Zeug.

Edited by Sebastian Steinert

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb Sebastian Steinert:

Also......

War heute beimLackierer.....Eulex funktioniert nicht.....tut sich garnix.

Hab am Freitag Termin bekommen zum Feinschleifen und aufpolieren.

Warum nicht selber? oder Fragst hier rum ob dir einer helfen kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann würde ich es vorsichtig mit einer Feinschleifüpolitur versuchen.

Sollte kein sehbarer Effekt nach kurzer Zeit eintreten dann lass lieber die Finger davon.

Sollte es sich um Lackstift handeln verschlimmert weiteres polieren die Situation nur noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb 1m QP:

Warum nicht selber? oder Fragst hier rum ob dir einer helfen kann?

Weil ich die nötigen Mittel dafür nicht habe. Beim Lackierer war ich nur um zu sehen ob Eulex funktioniert und der meinte halt: Das könnte auch Holzschutzfarbe sein und das kann ich mit nor Feinen Scheifpolitur rausschleifen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich dir noch raten könnte und selbst mal gemacht habe... Nassschleifpapier mit einer Körnung von 1000 nehmen, das Papier über Nach in Wasser einweichen, damit die betroffenen Stellen schleifen. Danach musst du aber das komplette Dach in 3 Stufen Polieren. Klingt nach viel Arbeit... ist es auch aber so kriegst du den Mist alleine und für relativ wenig Geld weg. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am Thu Apr 20 2017 um 09:06 schrieb zibbidi:

Was ich dir noch raten könnte und selbst mal gemacht habe... Nassschleifpapier mit einer Körnung von 1000 nehmen, das Papier über Nach in Wasser einweichen, damit die betroffenen Stellen schleifen. Danach musst du aber das komplette Dach in 3 Stufen Polieren. Klingt nach viel Arbeit... ist es auch aber so kriegst du den Mist alleine und für relativ wenig Geld weg. 

ALSO....

Am Freitag war ich also beimLackierer....der hat erst grob die unebenheiten mit nor relativ scharfen Knete entfernt und danach mit der Poloiermaschine und Politur(HevyCut Was auch immer das ist) das komplette Dach poliert und danach Versiegelt.

Was soll ichsagen....alles weg, leider sieht man jetzt jede kleine Delle im Dach und auch wo baumharz schon den Klarlacl beschädigt hat aber das ist minimal.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Sebastian Steinert:

ALSO....

Am Freitag war ich also beimLackierer....der hat erst grob die unebenheiten mit nor relativ scharfen Knete entfernt und danach mit der Poloiermaschine und Politur(HevyCut Was auch immer das ist) das komplette Dach poliert und danach Versiegelt.

Was soll ichsagen....alles weg, leider sieht man jetzt jede kleine Delle im Dach und auch wo baumharz schon den Klarlacl beschädigt hat aber das ist minimal.

mach mal ein paar Fotos aus verschiedenen Perspektiven 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×