Jump to content
DeepFriedCheesus

Falsches Produkt im Innenraum angewendet (Meguiars Quik Wax)

Empfohlene Beiträge

Moin Leute,

 

Eben gerade habe ich den Innenraum meines Autos gesäubert und wollte eigentlich überall mal mit dem Dash Away drüberwischen.

Ich natürlich, in Gedanken, habe leider die falsche Flasche gegriffen und habe statt dem Dash Away das Quik Wax von Meguiars in meinem Innenraum aufgetragen und habe es erst spät bemerkt.

 

Meine Frage an euch: Ist das jetzt schlimm, dass ich über die Armaturen, Türen, Lenkrad, etc. mit dem Quik Wax gegangen bin oder muss ich mir diesbezüglich keine Sorgen machen?

 

MfG

DeepFriedCheesus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der (Amazon) Produktbeschreibung nach hat es keine bleichende Wirkung bzw hinterlässt auch keine Rückstände auf Kunststoffteilen. Somit sollte es nicht schädlich sein. Lies am besten noch auf der Produktrückseite nach. Wenn dir die Optik nicht gefällt, würd' ich versuchen, mit einem Allzweckreiniger die Wachsschicht weg zu bekommen, und kannst dann mit dem Dash Awaynochmal pflegen. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Rubberduck:

Keine Sorge da passiert nix! Beim nächsten Reiniger mit dem DashAway ist alles eh weg! 

Aber manchmal explodiert auch der gesamte Innenraum! ;-) 

:D:D

Ist schon so ne Sache wenn der Innenraum explodiert.....

Im Ernst,

ich würde das Lenkrad gleich säubern, nicht das es rutschig wird und du genügend Griff hast.

Wenn es aber für dich okay ist dann bis zum nächsten Säubern warten und alles ist gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×