Jump to content
bmwfan95

KochChemie Polierpads Empfehlenswert?

Recommended Posts

Was haltet ihr von den KochChemie Polierpads? Habe noch nicht viel Erfahrung mit dem Thema Polieren mit Exzenter. Habe mir jetzt die LE T3000 V2 bestellt, welche mir unter anderem von einem User empfohlen wurde. 

Meine Autopflegemittel bestehen zu 85% aus KochChemie Produkten und ich bin von allen begeistert. Für die Exzentermaschine habe ich bereits die KochChemie Feinschleifpolitur, Antihologrammpolitur und Finishpolitur zu Hause liegen. Deswegen überlege ich jetzt auch noch die Pads von denen zu verwenden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als Anfänger wirst du keinen großen Unterschied merken. Außerdem werden viele(Nicht alle) in gleicher Fabrik hergestellt aus gleichen Schaumstoff. Musst gucken, was für Struktur, Härte und Aufbauart es ist.

Guck einfach dass du über 6€ pro Pad bist, dann hast du relativ gute Pads. Klar Preis ist immer keine große Aussage, jedoch kann für 2-3€ kein Herteller gute Pads bieten.

Außerdem kommt es mehr auf die Technik an, als auf die Pads und Politur. Und zu sagen : Politur von KC, dann muss auch Pad davon sein ist Quatsch. Es wird jedoch empfohlen wenn du  3 Schritte Politur machst, bei einem Hersteller der Schleifmittel zu bleiben, da sie abgestimmt sind. Wobei da auch keinen so großen Unterschied bei den Herstellern gibt.

Ich selber hab Pads von Lake Country, Rupes, LE und CG und Menzerna. Bin mit den Produkten super zufrieden und hab auch sehr viele da. Und werde auch kein Verlangen haben, was neues zu testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×