Jump to content
dondany666

Welchen Detailer

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb dondany666:

was soll ich nach dem waschen auftragen? das cg p40 oder das cg insta wax oder beides was würdet ihr mir raten?

danke

Erst Instawax und dann p40. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich benutze den Dodo Juice Basics of Bling Detailer. Holt einen mega Glanz raus und macht den Lack super schön glatt. Und der metallic Effekt kommt hammer zur Geltung. 

Den gibt es als Konzentrat in einer großen ein Liter Flasche und 1:10 verdünnt hält es ewig. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir letztens zum ersten Mal den Sonax Xtreme Brilliant Shine Detailer gekauft und der ist der absolute hammer! Macht einen tollen Glanz und der abperleffekt ist ebenfalls echt genial - und der Geruch erst...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe heute nach Feierabend zum Entspannen :) meinen Wagen gewaschen. Zum Aufpeppen habe ich den Meguiar's Quik Detailer verwendet. Ich muss dazusagen, dass mein vor etwa sechs Wochen aufgetragenes Ultimate Liquid Wax nach jetzt der 5. Wagenwäsche doch sichtlich nachgelassen hat was das beading und sheeting angeht ( werde mal auf ein Paste Wax ausweichen ). Also kurzerhand den Detailer aufgesprüht und auspoliert. Der Glanzgrad wurde doch nochmal gesteigert, was ich sehr erfreulich finde, doch hauts mich irgendwie nicht vom Hocker. Werde demnächst mal den CG P40 testen. LG Micha

IMG_0081.JPG

IMG_0080.JPG

IMG_0082.JPG

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt von CG das Speed wipe gekauft, jetzt wollte ich fragen kann ich das auch auf das nasse Auto sprühen? Und wie ? Verdünnt oder pur ? Und dann abspülen noch mal oder gleich abtrocknen ? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Golfi:

@Rubberduck habe ich getan und auch gelesen aber trotzdem ist meine Frage noch nicht ganz beantwortet 

Du sollst nicht nur lesen sondern dich vorstellen . Du hast 2 Beiträge und beide hier im Thread. Also kannst du nirgends noch dich vorgestellt haben. Das meinte @Rubberduck.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte mich eigentlich vorgestellt aber irgend wie weg aber jetzt habe ich es noch mal getan jetzt dürfte es da sein 

Edited by Golfi

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Golfi

trotz deiner sehr unfreundlichen Art gebe ich dir mal meine "Meinung" dazu. (Ich habe das Produkt noch nicht selbst benutzt!) 

Es ist ein Detailer (also ein "Reiniger"). Es soll die statische Aufladung der Oberfläche minimieren und somit Schmutz nicht mehr so anziehen. Du kannst mal schauen ob auch eine hydrophobe Eigenschaft besteht, wenn ja spricht nix dagegen es auch aufs nasse Auto anzuwenden wenn nicht würdest du es nur ans Wasser "binden" und dann mit dem Tuch abtrockneten. 

 

Ich denke du müsstest es mal probieren z.B die Haube pur, das Dach verdünnt (z.B. 1:3 mit dest Wasser) und schau dir an wie sich Beading Sheeting drauf verhält wie es sich auftragen lässt und wie es sich auf neuanscjmutzubg verhält. 

Bei detailern haben viele auch eigene Ansichten und Empfindungen. 

 

Was war war dein Ziel mit dem Detailer? Wozu hast Du ihn geholt? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Rubberduck sorry wenn ich unfreundlich rüber gekommen bin aber ich wollte nicht unfreundlich sein 

ok ich gucke dann mal wo kann ich das raus bekommen mit diesem hydrophobe?

was ich von dem Produkt erwarte ? 

Ja ein geiler Glanz und ein schönes abperleffekt 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also gehst du davon aus das es Hydrophob ist. Du kannst etwas Wasser auf die Fläche sprühen und dann den Detailer wenn die Detailer Tropfen das Wasser verdrängen oder sich nicht mit den wassertropfen verbinden ist es hydrophob. Du kannst auch ein rein damit einsprühen es abwischen und schauen wie das Beading und Sheeting ist sollte es sehr gut sein ist es zu 80% dann hydrophob (20% bleiben noch über da Beading und Sheeting auch durch die Oberflächenbeschaffenheit , strucktur, erzeugt werden können! 

 

Gruss

 

P.S. Also auf nassem Lack würde es halt nicht das volle Potenzial entwickeln, dann wäre es "nur" eine teure trockenhilfe. (Außer dabei verdünnen). Auf trockenem Lack siehst du das volle Potenzial des detailers. Ob es viel abnimmt wenn du es verdünnst????? (Try and error) ;-) 

Edited by Rubberduck

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×