Jump to content

Recommended Posts

Guten Morgen zusammen , 

 

ich bin neu hier und habe eine Frage zum versiegeln eines Neuwagen.

Ich habe meinen Händler gebeten mein Auto vor der Auslieferung nicht zu aufwendig zu polieren da er Versiegelt werden soll.

Der Plan ist mit  LE Eco Shield zu versiegeln !

Nun ist das Fahrzeug zur Auslieferung bereit und ich möchte nun nur kurz hinterfragen wie ich hier am besten vorgehe um das weiße Auto richtig 

zu versiegeln !?

Ich dachet an 2 Schichten , oder sollte m an ggf. besser 3 Schichten auf den neuen Lack bringen  ?

Wo genau liegt im wesentlichen der Vorteil einer dritten Schicht ?  Verlängert sich die Standzeit wesentlich !?

 

Der Händler teilte mir mit das nur die Klebereste der Folie entfernt wurden und eine kurze Politur (mit was weiß ich leider noch nicht) erfolgt ist und

das Auto nun zur Abholung bereit steht. Muss ich das Fahrzeug jetzt vor der Versiegelung noch entfetten !?

Wenn ja wie am besten  ???

Muss ich noch Kneten ?

 

Über ein kurzes Feedback , bzw. eine Step by Step Anleitung wäre ich dankbar !!!

 

In einem andere Beitrag hatte ich das hier von Rubberduck gelesen :

 

Also Isopropanol würde ich immer vor dem Auftragen eines Wachs/einer Versiegelung anwenden.

Du kannst es dir einfach machen indem Du ein Fertiges Produkt nimmst, die schimpfen sich dann Kontrollreiniger. Dann Musst Du nix mischen.

Günstig sind da LiquidElements oder der Menzerna Kontrollreingen

Zum Anwenden: Aufsprüchen und mit einem Microfasertuch auspolieren. FETTICH 😉

 

Kurz mal ein Gesamtvorgang OHNE polieren:

1: Waschen (2 Eimer Methode)

2: Kneten

3: Abwaschen der Gleitlösung (normale Wäsche oder Waterles)

3: den Lack mit einer IPA Lösung (Kontrollreiniger) Abwischen

4: Wachs oder Versiegelung auftragen.

 

Gruss

 

 

 

 

Passt das so auch auf einen Neuwagen oder gibt es da eine kürzere Vorgehensweise !?

WELCHES MISCHUNGSVERHÄLTNIS BENÖTIGE ICH BEI IPA !?

 

Gruß 

 

 

 

 

 

 

Edited by ThomasBartho

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schade , 

 

ich hätte auf eine kurze Antwort gehofft !!!

Aber leider bin ich wohl zu Neu und soll erstmal lesen, lesen , lesen .............

Habe ich schon , aber zu meinem Thema passt nicht 100%ig   😢

 

na dann

wie in allen Foren die es gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 30.3.2019 um 09:54 schrieb ThomasBartho:

 

Der Plan ist mit  LE Eco Shield zu versiegeln !

Ich dachet an 2 Schichten , oder sollte m an ggf. besser 3 Schichten auf den neuen Lack bringen  ?

Wo genau liegt im wesentlichen der Vorteil einer dritten Schicht ?  Verlängert sich die Standzeit wesentlich !?

Kann ich nichts zu sagen? Benutzte nur natürliche Wachse hatte ich seinerzeit auch bei meinen Neuwagen so gehalten.👍

Der Händler teilte mir mit das nur die Klebereste der Folie entfernt wurden und eine kurze Politur (mit was weiß ich leider noch nicht) erfolgt ist und

das Auto nun zur Abholung bereit steht. Muss ich das Fahrzeug jetzt vor der Versiegelung noch entfetten !?

Wenn ja wie am besten  ???

Muss ich noch Kneten ?

 

 

In einem andere Beitrag hatte ich das hier von Rubberduck gelesen :  Kannst Du so machen 👍

 

Also Isopropanol würde ich immer vor dem Auftragen eines Wachs/einer Versiegelung anwenden.

Du kannst es dir einfach machen indem Du ein Fertiges Produkt nimmst, die schimpfen sich dann Kontrollreiniger. Dann Musst Du nix mischen.

Günstig sind da LiquidElements oder der Menzerna Kontrollreingen

Zum Anwenden: Aufsprüchen und mit einem Microfasertuch auspolieren. FETTICH 😉

 

Kurz mal ein Gesamtvorgang OHNE polieren:

1: Waschen (2 Eimer Methode)

2: Kneten

3: Abwaschen der Gleitlösung (normale Wäsche oder Waterles)

3: den Lack mit einer IPA Lösung (Kontrollreiniger) Abwischen

4: Wachs oder Versiegelung auftragen.

 

Gruss

Passt das so auch auf einen Neuwagen oder gibt es da eine kürzere Vorgehensweise !?

WELCHES MISCHUNGSVERHÄLTNIS BENÖTIGE ICH BEI IPA !?  kannst 1:1 IPA / Des.Wasser Gemisch machen...kannst aber bis 1:3 mischen , ich nehme  1:1 bis dato keine Probleme gehabt.

 

 

Moin Moin 😃

Hab Dir mal was in Fettschrift in Deinen Thread geschrieben, jetzt kommt es darauf an wie gut die Werkstatt poliert? Wenn jetzt noch Hologramme auf Fahrzeug hast Du Sie für länger unter der Versiegelung 🤔

Sollten noch Hologramme vorhanden, mit einer Finish Politur wie zB. Menzerna 3500 noch mal drüber Polieren . Weis ja nicht wie Deine Erfahrungen mit Aufbereitungen und Auftrag von Keramik Versiegelungen sind ? Würde sonst als Anfänger ev. sonst erstmal zu einen Wachs greifen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

hört sich ganz gut an was du vor hast.

Ich habe mein Auto nicht gleich zu Anfang aus zeitlichen Gründen versiegeln können. Ich hatte erstmal nur Wachs aufgetragen.

Dann aber auch letztes Jahr mit LE Eco Shield mit 2 Schichten versiegelt, bin voll und ganz damit zufrieden!

Hab den Wagen ganz normal gewaschen, mit ner Finish-Politur bearbeitet, entfettet und dann halt Eco Shield aufgetragen.

 

Wünsch dir viel Spaß bei der Arbeit, es dauert halt etwas :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×