Jump to content
Mark

Streifen nach Trocknung mit Gummilippe.

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzer Zeit meine Audi TT matt grau Folien lassen. Gestern habe ich Ihn das erste mal gewaschen. Als ich den Wagen wieder mit klarem Wasser abgespült habe, trocknete ich die Folie mit einer Gummilippe. Nun habe ich viele weiße streifen von der Gummilippe auf der Folie. Habe es schon mit Koch Chemie GS versucht, aber keine Chance. Habt Ihr noch eine Idee? 

Danke im Voraus. 

051b04b7-b09e-4a99-aea0-7f55214bcd11.jpg

2188bb1e-345e-484b-8a9d-6dbef2d7a6f7.jpg

dc517cd3-723e-4490-a926-eadadc7636f9.jpg

bearbeitet von Mark

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Mark,

mit den Dry Blades ist das so eine Sache... Ich selber nutze das auch, allerdings nur zur "Vortrocknung". Richtig abgetrocknet wird im Anschluss immer mit dem Microfasertuch.

Achte bei den Dry Blades darauf, dass die Lippe ohne Beschädigung ist. Feuchte die Lippe vor der Benutzung an. Ziehe jeweils nur 1x über die gleiche Stelle, niemals trocken über den Lack ziehen. Und als Wichtigstes: Der Lack muss wirklich sauber sein, kein Restschmutz darf vorhanden sein. Ich selber ziehe nur die obere Hälfte des Fahrzeugs damit ab, darunter gehe ich nur mit dem Microfasertuch dran.

 

By the Way - Als Dry Blade benutze ich das hier: https://www.amazon.de/gp/product/B00SWW551W/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Moin😃

Genau wie Benedikt schreibt 👍

 

Nutze zusätzlich von Koch Chemie das FSE als Trocknungshilfe (nicht verdünnen) würde mir dann auch den passenden Sprühkopf für die Flasche von Koch Chemie besorgen ,

Anwendung :

ich mache es so

  • Waschen 
  • Fahrzeug  mit Dry Blade abziehen
  • Große Feuchte mit Trockentuch abnehmen
  • dann die Bauteile (können auch noch mit Restfeuchte 💧behaftet sein) mit FSE einsprühen und noch mit Trockentuch nachwischen ...🚘☀️☀️☀️
  • Alternativ nehme sonst auch Citrus Bling dies ist dann 1:3 verdünnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×