Jump to content
lorry2

Porsche Boxster S Schwarzmet. Maschinenpolitur mit Menzerna Medium Cut 2500 u. Sonax Premium Class Carnauba Wax

Empfohlene Beiträge

 

https://abload.de/gallery.php?key=cGei0xqZ

Hier kommt meine dritte Maschinenpolitur , habe auch wieder versucht Bilder für Euch einzufangen, Sorry nur Handy denke ist aber OK. Eben Klein aber Fein. (Ich weis Bilder kann man nicht genug machen, aber diesmal hat das Wetter erst mitgemacht, später wieder nicht) 

Zum Fahrzeug stand vom Lack her gut da, wurde stetig per Hand gewaschen, jedoch bei näherer Betrachtung kamen doch ein paar Kratzer und Swirls zum Vorschein. Lackschutz war keiner bzw. wenig vorhanden (s.Foto). Fahrzeug hatte seit 5 Jahren weder Politur noch Versiegelung oder Wachs gesehen.

Die Ganze Aufbereitung verlief diesmal erst unter guten Bedingungen . Wetter war erst sehr gut, zum Teil zu Gut 27°C im Schatten, später wieder nicht so gnädig, sehr windig und wieder Unwetterwarnung Schauer (schnell Zelt abgebaut) der Rest sprich Wachsauftrag wurde im Carport erledigt. Show it Off leider ohne Sonne! 

Maschinen Politur .

Fahrzeug : PORSCHE Boxster S  Cabrio , 280 PS
Farbe : Schwarz Met.
Erstzulassung: 8/2005
Laufleistung: 92.000 km

Wäsche:
    •    Valet PRO PH Neutral SNOW FOAM
    •    2 x Clean Slate (hoch dosiert)
    •    Clarett Schaumdüse
    •    2 Eimerwäsche
    •    2 Meguiars Waschhandschuh

Trocknung:
    •    2 Orange Baby DC - 02


Lack Vorbereitung :
    •    Petzold Knete (Blau) *
    •    Gleitmittel Citrus Blink/Des.W. 1:16
    •    Erneute Wäsche
    •    Trocknung
    •    Microfasertuch Petzold`s Superflausch 3.1 (absolute Empfehlung, sind Top)
    •    Jede Menge weitere Microfasertuch
    •    Abgeklebt


Polieren:
    •    Maschine DAS-6
    •    Menzerna Medium Cut 2500
    •    Rotweiss Polierschwamm mittel gelb 132x25mm
    •    Für kleinere Flächen Lupus Orbital Stützteller 87,5
    •    Buff and Shine - Orange Foam Grip Pad Light Cutting Pad 4" / 101mm

IPA Gemisch nach dem Polieren benutzt, um den Lack perfekt für die weitere Behandlung mit Wachs vorzubereiten.

WAX:
    •    Sonax Carnauba Care
    •    Abtrag Kurzflor Tücher

    •    letzter Abtrag mit MicrofaserTuch Madness Crazy Pile


    •    Abschließend Klebebänder entfernt und Rückstände mit Green Star entfernt .


* Zum Kneten war so einiges in der Knete zu sehen , besonders im Tür und im Hauben-Bereich, da hatte sich so einiges angesammelt. Obwohl Fahrzeug zuvor zweimal mit überdosierten Clean Slate gewaschen.

13 Std. Arbeit, diesmal hatte ich Glück (dachte ich) kein Dach da ein Cabrio dafür mehr zum Abkleben, habe dem Besitzer aber eine Cabrio Dach Reinigung mit anschließender  Versiegelung von Nanolex ans Herz gelegt. Mal schauen ob er sich dazu noch durchringt. Dach hätte es Nötig! 

Die Aufbereitung verlief über zwei Tage .

    •    Am ersten Tag Fahrzeug zwei mal mit Clean Slate gewaschen dann geknetet und erneut gewaschen. 
    •    am zweiten Tag mit Isopropylalkohol nochmal gereinigt
    •    Fahrzeug abgeklebt
    •    mit der Menzerna und den gelben Pads Fahrzeug poliert
    •    danach Polierreste abgetragener
    •    mit Isopropylalkohol Bauteil für Bauteil erneut gereinigt
    •    Fahrzeug in Teilflächen mit Wax versehen
    •    nach Ablüftzeit Wachsüberschüsse mit kurzflor Microfasertuch abgetragen 
    •    Finish noch mit den Microfasertuch von Madnes Crazy Pile Tuch

Denke das Ergebnis für meine dritte Maschinen Politur kann sich Sehen lassen.


Innenraum 
(außer Aussaugen, Leder-Sitze und Leder-Verkleidungen gereinigt und mit Lederpflege versehen wurde weiter noch nichts gemacht)

Hier erstmal die Ausgangslage 

weitere Bilder Folgen....

Unterb. gewaschen.jpg

Ausgangslage 1.JPG

Ausgangslage 2.jpg

Ausgangslage 3.jpg

Ausgangslage 4.jpg

Ausgangslage 5.JPG

Ausgangslage 6.jpg

Ausgangslage 7.JPG

 

Wir kommen zum Waschen und Kneten  😛

 

Gewaschen&Geknetet.jpg

Knete.jpg

Nun kommen Wir zum Abkleben da gab es so einiges.😉

 

Abgeklebt 2.jpg

Abgeklebt 3.jpg

Abkleben 1.jpg

 

Wo ist das Beading&Sheeting hin ?🙄

ohne Beading&Sheeting.jpg

Dann ran an den Lack, Sonne war leider später doch schneller aber hat das Party Zelt gute Dienste geleistet 😀

 

Temperatur 1.JPG

Temperatur 2.JPG

Zelt 2.jpg

Es ist ja immer wieder erstaunlich wie gut Koch Chemie Pss arbeitetet vom Allerfeinsten 😁

 

Pss.jpg

Pss 2.jpg

Radhaus vor.jpg

Radhaus danach.jpg

 

😀Hier kommt das Finish ist das ein Glanz vom Allerfeinsten (y)

Finish 1.jpg

Finish 2.jpg

Offen 1.jpg

Offen 2.jpg

Offen 3.jpg

Offen 4.jpg

Teil 1.jpg

Teil 2.jpg

Teil 3.jpg

Teil 4.jpg

Teil 5.jpg

Teil 6.jpg

Teil 7.jpg

Teil 8.jpg

Hier noch das Beading... 

 

IMG_6038.jpg

IMG_6039.jpg

IMG_6040.jpg

IMG_6041.jpg

IMG_6042.jpg

 

Es folgen noch zwei YouTube Videos einmal vom Finish und einmal vom Beading&Sheeting 

Link kommt hier in der Beschreibung 

https://youtu.be/y4fNeL4jMu0

https://youtu.be/1gAGSQVkiZw

 

bearbeitet von lorry2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tobi82

Sieht gut aus :)

Eine kleine Anmerkung habe ich dennoch und diese bitte nicht böse aufnehmen. 

Porsche hat einen recht weichen Lack daher ist ipa wisch immer recht gefährlich um nicht hinterher doch eventuell feine Micro Kratzer zu erzeugen. Erfahrungsgemäß hat sich da wirklich ein Kontroll reiniger bei mir bewährt oder eben essence bzw lime prime. 

Arbeitest du komplett ohne zusätzliches Licht? 

 

Für das Verdeck versuche mal die von ballistol. Das Zeug ist echt gut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.8.2018 um 15:24 schrieb Tobi82:

Sieht gut aus :)

Eine kleine Anmerkung habe ich dennoch und diese bitte nicht böse aufnehmen. 

Porsche hat einen recht weichen Lack daher ist ipa wisch immer recht gefährlich um nicht hinterher doch eventuell feine Micro Kratzer zu erzeugen. Erfahrungsgemäß hat sich da wirklich ein Kontroll reiniger bei mir bewährt oder eben essence bzw lime prime. 

Arbeitest du komplett ohne zusätzliches Licht? 

 

Für das Verdeck versuche mal die von ballistol. Das Zeug ist echt gut. 

Moin Moin Tobi

Habe bezüglich weichen Lack "Porschelack ist ähnlich wie bei meinem Sporty😉", keine Probleme mit IPA Gemisch als Kontrollreiniger, hatte bis dato Top geklappt (y).

Zum Thema Licht Aufbereitung verlief bei Tageslicht🌤️ als Kontrollleuchte nutze ich die Scangrip I-View LED , für den durchgeführten Wachsauftrag der ja leider ins Carport Wetterbedingt verlagert wurde. Da hatte ich zusätzlich noch diverse Strahler gehabt (mit Ausleuchter 🔦 👤). 

ℹ️Für die Cabrioverdeck Reinigung/Versiegelung habe schon alles von Nanolex Erhalten, Danke an die Waschhelden für die Blitzlieferung📦 Do. bestellt Sa. geliefert. Werde wohl erstmal den Fiat von der Frau des Kollegen machen, soll es wohl nötiger haben ? Ev. werde ich dann noch mal von der Aufbereitung berichten.🔜

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schaut super aus!

Wie lange hast du denn für das Kneten gebraucht? Das steht mir an meinem jetzt auch bevor, hab da aber echt keine Ahnung wieviel Zeit ich dafür benötigen werde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Moin

Zum Kneten kommt darauf an wie oft Du rüber musst 😉, Zeit kann man nicht genau sagen. Ich war glaube ich🤔 1 Std. dran , konnte mir wegen Cabrio das Dach ersparen. Kann Dir als Gleitmittel Citrus Blink/Des.W. 1:16 ans Herz legen geht Top. Aber wie gesagt die Vorarbeit ist das A und O . Wo auch viel Zeit für weggeht ist das Abkleben ( wenn noch poliert werden soll ) aber nützt ja nichts...

Wenn Frau💋 kommt und unter Umständen drängt, einfach sagen:  Hezt mich nicht 👣⚠️.

Wünsche viel Erfolg, einfach ran an den Speck.👍

bearbeitet von lorry2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab gestern mal versucht das auto mit meiner exzenter zu polieren, no chance da geht nichtmal das geringste weg. Alle kratzer , feinen swirls waren drauf. Schade einfach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe Dir im anderen Thread geschrieben , drücke Dir die Daumen nur nicht aufgeben wird schon😉. Lies Dir nochmal die genaue Vorgehensweise durch, ev ist Dir in der Anwendung ein Fehler unterlaufen auch zum Thema Maschine richtig führen ....

Kann aber auch sein das bei Dir noch ne alte Versiegelung drauf ist die muß erstmal ev runter , da gibt es Cleaner wie zB.: Chemical Guys Surface Cleaner

Benutze Clean Slate höher dosiert zweimal vor dem Kneten . Holt alte noch vorhandene Wachsschichten runter (man soll/kann auch nach den Polieren Clean Slate verwenden, um vorhandene Polierrückstände zu eliminieren um den Lack optimal für den nächsten Schritt vorzubereiten) , das Ganze soll auch mit Green Star funktionieren!

Bei mir klappte es bis dato wie folgt:

  • 2 mal hochdosiert  Waschen
  • Kneten 
  • 1 Waschen mit zb.: Sonax Rot Shampoo 
  • Polieren mit 2500er 
  • IPA Mischung zwischendurch und hinterher zum entfetten u. Kontrolle 
  • Wachs rauf 
  • Überschüsse nach Ablüftzeit abnehmen und auspolieren 

Gruß Lorry , aus Kiel 😃

bearbeitet von lorry2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke mehr als klar , ich merk mir die schritte und besorge mir auch Surface Cleaner und den Clean Slate 😃 

werde dafür gutes wetter und zeit brauchen bin mal gespannt :) (Y) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BSD ist schon echt der Hammer, geht schwer wieder runter .

Yaron hatte mal nen Test gemacht ev. hilft der Dir weiter:

https://youtu.be/ja-rV8c2uRo

Shiny Garage PreWash Citrus Oil und der Petzoldts Polycracker haben sich wohl als recht gut bewährt ....😉

 

Um normale Wachse abzutragen hat sich das Clean Slate recht gut bewährt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry ich habe den Post geschrieben und dann erst das Video selbst entdeckt ... Werde mir mal einen 5L Kanister vom Shiny Oil zulegen. Werde es dann ebenfalls mit der Kwazar 1L auf den Lack auftragen zum runterholen des BSD's. Falls ich es mal vor hätte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×