Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Carsten Lorenz

Koch Chemie - einige Produkte nur noch für Gewerbetreibende

Empfohlene Beiträge

Gestern wollte ich bei den Waschhelden bestellen, um den Innenraum meines Astras wieder sauber zu bekommen und in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Doch leider sind einige Produkte für den Privatmann nicht mehr erhältlich.

Produkt für Gewerbetreibende:

  1. Top Star
  2. Plast Star
  3. Quick & Shine
  4. Leather Star

Die o.g. Produkte kann der Privatmann allem Anschein nach nicht mehr kaufen. Es gibt dafür jedoch folgende Entsprechungen. Die Nummer 1 unter Gewerbe entspricht der Nummer 1 unter Privat....

 Produkt für Privatleute:

  1. RefreshCockpitCare
  2. NanoMagicPlastCare
  3. AllroundQuickShine
  4. ProtectLeatherCare

Und nun zur Frage.... Wer von Euch kennt beide Produkte und kann dementsprechend möglichst objektiv vergleichen?

 

Link zu KC --> http://www.koch-chemie.de/Unternehmen/Aktuelles/Gewerbe-_und_Privatkundenprodukte_--vom--15_11_2017.html#

bearbeitet von Carsten Lorenz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

An sich ist deine Liste 1-4 zu Koppeln also:

1: Top Star ist äquvalent zu  1:RefreshKC

2: ..... zu 2: ......

usw...

Die Ergebnisse bei der Anwendung sind auch sehr vergleichbar. nur etwas "freundlicher" in der Anwendung z.B. was passiert wqenn man mit einem Produkt für x auf das Matterial Y kommt, da sinst die "Endanwender"-Produkte etwas einfacher.

Unter anderem möchte man damit lange"Standzeiten" der Produkte beim Endanwende vermeiden da sich (vor allem bei diesen Produkten) ein Verändern des Produkts einstellen kann, separation der Inhaltssoffe usw....  Grob gesagt die grossen Gebinde Stehen sich bei einem "normal" User zu schnell ab und dann hat KC das Gemekker ;-)

Gruss

 

bearbeitet von Rubberduck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antwort. Das bestätigt ja meine Feststellung... bzw. ist es mir jetzt auch endlich aufgefallen.... ;) Aber bzgl. meiner Frage... gibt es einen Unterschied zwischen den Produkten der Gewerbelinie und der Privatlinie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja und Nein :)

zumindest liest sich das so aus dem von dir geposteten Link heraus.

Zitat

Plast Star Serie:
NanoMagicPlastCare
Die privatkundenkonform verpackte Variante des Plast Star
siliconölfrei

Im PlastStar anscheinend nicht.

 

Zitat

Top Star:
RefreshCockpitCare
Auf dem Top Star basierendes Produkt, mit höherem Anteil an
Pflegekomponenten und Antistatikum inklusive Sprühkopf

Im TopStar anscheinen schon.

 

Genau wissen tuh ich es leider nicht aber es würde mich auch interessieren ob die Aussagen so stimmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich füge mal einen Auszug von KC hier hinein der das "Wesentliche" zusammenfasst, wichtige Punkte habe ich mal hervorgehoben.

 

Diese Vorgaben betreffen unter anderem die Veröffentlichungspflicht (z.B. Anhang D des Sicherheitsdaten-blattes), Vorhalten des medizinischen Datenblatts, strengere Kennzeichnung der Produkte auf der Verpackung, bei einigen Produkten eine kindersichere Verpackung sowie ein tastbares Warnsymbol für Sehbehinderte, die Abfallentsorgung sowie die Registrierung beim Bundesinstitut für Risikoabschätzung (BfR).

Vor einigen Jahren haben wir diese Vorgaben für die ersten zehn Produkte der ursprünglichen Privatkundenserie (blaue Flaschen) erfüllt. In den letzten Jahren haben wir viel Manpower und Geld investiert, um diese Anforderungen auch für 35 weitere Produkte welchen bisher nur den Profis vorbehalten waren umzusetzen. Zurzeit sind 45 Produkte für den Verkauf an nicht gewerbliche Fahrzeugpflege-Enthusiasten freigegeben. Zukünftig werden neben Neuentwicklungen auch bestehende Produkte aus dem Profibereich Privatkunden zugänglich gemacht.

.............

Die Qualität dieser Produkte entspricht den Gewerbeprodukten. Der höhere Preis pro Liter für die Privatkundenprodukte ergibt sich unter anderem aus den oben aufgelisteten Anforderungen.

Wir können nicht verantworten, dass beispielsweise ein Kind aufgrund eines nicht privatkundenkonform verpackten Produktes, wie des Plast Stars, zu Schaden kommt. Daher haben wir erneut alle Wiederverkäufer inklusive der Online-Shops verpflichtet, nur noch privatkundenkonforme Produkte an Privatkunden zu verkaufen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese Maßnahme und versprechen Ihnen auch zukünftig Produkte von gewohnt hoher Qualität zu entwickeln und anzubieten.

 

An sich sprechen die Aussagen für sich wie ich finde,

einiges ist gleich und einige Produkte sind einfach etwas "idiotensicher" gemacht worden. ;-)

 

 

 

bearbeitet von Rubberduck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×