Jump to content

Empfohlene Beiträge

Nach dem man mit der Menzerna Super Finish 3500 sein Fahrzeug poliert hat,

sollte man danach das Fahrzeug noch Waxxen oder Versiegeln oder ist das nicht umbedingt nötig?

 

Wenn man das nicht macht, wird der Lack dann direkt wieder Matt oder hält sich das in grenzen? hat da jemand Erfahrung mit?

Möchte mein Übergangsauto aufbereiten.

 

Danke schonmal für die Antworten.  

 

PS: habe dazu nichts zu gefunden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde ein Wachs oder eine Versiegelung empfehlen, da in der Menzerna "nix drin" ist. Wasserbasierend umd Wachs, sowie Silikonfrei.

Es wird nicht direkt wieder Stumpf, allerdings altert ein ungeschützter Lack um einiges schneller als ein geschützter. Sowohl durch Witterung, wie auch durch alle anderen Einflüsse.

Betrachte aber bitte vorher den Lackzustand, die 3500er ist eine finish Politut (sagt ja der Name schon), daher ist mitunter Vorarbeit mitbeiner gröberen Politur notwendig. Ein Testspot sollte das klären.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, werde mit der 400 ter vorarbeiten 

gibt es was man sonst empfehlen kann? wo man nicht noch extra ein weiteres produkt kaufen muss? hatte sonst noch das von Koch Chemie in betracht gezogen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×