Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
slin

Erstes Mal Polieren, Mazda MX5 NC

Empfohlene Beiträge

Guten Tag,

ich möchte gerne dieses Jahr zum ersten Mal mein Auto lackieren und bin mir nicht ganz sicher, welche für mich die richtige ist. Ich habe dein Video zu der LE T2000 v2 gesehen interessiere mich aber auch für die T3000 v2. Zu dem Wagen, ich fahre einen Mazda MX5 NC vor FL mit Stoffverdeck, also schon mal kein Dach zum Polieren, aber der Wagen hat gefühlt ziemlich viele Rundungen, was bei mir auch zur Überlegung führte vll lieber einen Profi ran zu lassen. Was meint ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin

wenn man schön vorsichtig ist und sich Zeit lässt klappt das schon mit dem polieren. Immer erst sanft anfangen mittleres/weiches Pad und ne sanfte Politur. Nich mit Kanonen auf Spatzen schießen. Sanft anfangen 2-3 kreuzstriche und gucken was es gebracht hat evtl nochmal drüber oder bei zu starken Kratzern härteres Pad nehmen. Nicht zu lang auf einer Stelle polieren nich zu viel Druck und an Kanten aufpassen dass man nich durch poliert. Ich weiß nich wie hart Mazda Lacke sind von daher kann ich dir da nich helfen. Aber es gibt genug Polier erklär Videos. Schau sie dir an und nimm dir Zeit für das polieren grade bei den ersten malen wirst du sonst nicht glücklich. 

Btw schönen kleinen Renner haste da ;)

bearbeitet von Schinko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich habe mich jetzt dazu entschlossen selber zu polieren, habe zusätzlich in einem MX5 Forum die gleiche Frage gestellt, was zu einer hitzigen Diskussion geführt hat, wobei die Argumente der selber Polierer sehr überzeugt haben. 

Ich weiß leider immer noch nicht, welche Maschine ich mir kaufen soll, für mich sieht es so aus, als wäre die T3000 einfach nur leistungsstärker und schöner zu bedienen, wegen dem Griff. Die 30€ Unterschied und das fehlen einer Tasche bei der T3000 stören mich ehrlich gesagt nicht. Ich bin auch offen für andere Vorschläge, meine Grenze wären die 130€ die ich für die T3000 bezahlen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir gestern die T2000 bestellt, nachdem ich ein Vergleichsvideo von LE gesehen habe und weil bei meinem Auto die Kompakte Bauweise wirklich Vorteile hat.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×