Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Krabbe

Innenraum kindersicher machen?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

da ich im Sommer Nachwuchs bekomme bereite ich mich schon mal darauf vor den Innenraum ab dann auch von Krümeln, Schokolade, Baby-Kotze, etc. befreien zu müssen. Habt ihr ggf. Tipps für einen kindersicheren Innenraum? Ich habe schon gesehen, dass es für die Isofix-Stationen "Kindersitzunterlagen" und für die Rückenlehne davor (an denen später die Kinderfüsschen kratzen) "Lehnenschutzbezüge" gibt. Hat von euch jemand so etwas in Benutzung? Welche anderen Tipps habt ihr um euren Innenraum trotz Nachwuchs sauber zu halten?

Gruß und Dank

Krabbe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin ✌️

Jepp, leidiges Thema...die Unterlagen sind schon mal nicht verkehrt, hab ich auch in beiden Fahrzeugen. Zum einen schonst du die Sitzpolster (Abdrücke...), zum anderen die Dreckschuhe - du wirst es kennen lernen ;)


Die Polster ordentlich versiegeln wäre noch sinnvoll und Gummifußmatten, falls mal was daneben geht.

Falls du ohnehin eine Tasche im Auto hast mit den wichtigsten Pflegemitteln, ergänze es noch um Polsterreiniger, eine Bürste, MFT und destilliertes Wasser. Damit bist du auf längeren Fahrten erstmal gerüstet gegen fiese Nachwirkungen (Babykotze, unschöne Sache). Andernfalls solltest du dir eine solche Tasche aneignen.

Die Kunststoffflächen benötigen nicht mehr Pflege als vorher (im Sinne der Versiegelung), mache dich aber auf generell häufigere, kurze Reinigungsaktionen gefasst - Kofferraum, hintere Sitzreihe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

vergessen zu erwähnen: Mein Innenraum ist in Lederausstattung gehalten. Da Leder ja ein Naturmaterial ist, ist Pflege an der Stelle ja noch mal wichtiger, aber kann man Leder versiegeln? Ich war bisher immer davon ausgegangen dass Leder "atmen" muss.

So eine Tasche wie du sie angesprochen hast habe ich tatsächlich schon im / unterm Kofferraum. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Leder hast du natürlich den Jackpot gezogen. Echtleder? Kunstleder? Voll/Teil? Das wäre noch interessant zu wissen.

Eine Lederpflege und Lederversiegelung sollte eigentlich ohnehin Pflicht sein. Bei Nachwuchs noch mehr. Schau da mal im Lederzentrum (einfach Google quälen...), die geben dir die beste Kombination für dein Leder.


Na siehste ;) dann ergänze die Tasche noch um das Wichtigste für den Innenraumnotfall und hoffe, dass nichts schief geht :P Vermutlich wirst du nach einiger Zeit festsstellen, was noch fehlt oder zu viel ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Äh, ja. Sorry. Voll- und Echtleder (BMW Leder Dakota schwarz mit Akzentnaht rot wem es was sagt). Das mit der Versiegelung werde ich mal ausprobieren. Wusste wie gesagt bisher nicht dass es sowas für Leder gibt. Danke für den Tipp!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×