Jump to content

Empfohlene Beiträge

Moin Leute! 

 

Ich habe bei meinem Passat 3bg den rechten Scheinwerfer aufbereitet, danach getönt und die tönung auf wunsch der rennleitung wieder entfernen müssen. 

Das ganze habe ich mit verdünnung angestellt. Auf dem scheinwerfer der nicht aufbereitet wurde war das kein problem, der sieht aus wie neu. Auf dem scheinwerfer der aufbereitet wurde, sieht die versiegelung nun aus wie sch....

 

wie bekomme ich die versiegelung von dem scheinwerfer runter? 

 

Danke euch!

IMG_0406.JPG

IMG_0409.JPG

IMG_1256.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war ein Versiegelungsset von Quixx. Dort ist so eine Versiegelung dabei. 

 

Aber wieso hat es dann die werksversiegelung nicht angelöst? Bei dem scheinwerfer der nicht aufbereitet wurde, hat das mit der verdünnung prima geklappt! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe wie bereits erwähnt nur den schweinwerfer der Beifahrerseite aufbereitet gehabt. Der auf der fahrerseite blieb unberührt. 

Aber BEIDE waren getönt. Und nur auf dem aufbereiteten scheinwerfer wurde es blind! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und bei beiden hast du die Versiegelung benutzt? Welche war das?

Wenn das so ist kann ich mir das nur so vorstellen das beim Polieren/Schleifen des Scheinwerfers du die Schutzschicht des Plastik entfernt hast 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein. Der scheinwerfer der noch gut war, hat ja die versiegelung von werk aus drauf. 

Es ist ja die versiegelung die den scheinwerfer vor UV einstrahlung schützen soll, die immer so milchig wird. 

NUR der aufbereitete scheinwerfer wurde versiegelt. Der andere nicht. 

Deswegen möchte ich wissen wie ich die versiegelung runter bekomme ohne zu schleifen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das haben ich schon beim ersten mal verstanden dass NUR der aufbereitete Scheinwerfer versiegelt wurde

ich frag nochmal WOMIT wurde der eine einzige aufbereitete Scheinwerfer versiegelt? 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb zibbidi:

ich frag nochmal WOMIT wurde der eine einzige aufbereitete Scheinwerfer versiegelt?

 

Am 15.9.2017 um 00:49 schrieb Robin Polster:

Das war ein Versiegelungsset von Quixx. Dort ist so eine Versiegelung dabei. 

:-P

81s4kMO2GjL._SY355_.jpg

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Robin Polster:

Das versiegeln war bestimmt 2 monate her nachdem ich den scheinwerfer mit sprühfolie bearbeitet habe.  

Dann haben wir hier eine Chemische-Reaktion zwischen den Lösemitteln in der Sprühfolie und der Versiegelung. Solche Experimente sollte man immer erst an einer unauffälligen Stelle testen ob es auch Funktioniert.

 

Ich habe mal mit der Foliatec Sprühfolie meine Spiegelkappen behandeln wollen und hab zuerst an einem alten Stück Plastigabdeckung getestet, und siehe da Kunststoffg kann die Folie nicht gut abhaben es gab überall Harrrisse und die Oberfläche wurde angegeriffen es sah aus als ob es sich in das Kunststoff hinenfressen würde. Also hab ich es gelassen.

 

Gruss

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×