Jump to content

Empfohlene Beiträge

Guten Tag Liebe Autopfleger/in. Ich habe folgendes Anliegen, meine Liquid Elements Silverback Trockentücher 40x40 sin total verpappt, habe damit Sonax Xtreme BrilliantShine Detailer aufgetragen und auspoliert ich habe die tücher schon 2 mal gewaschen bei 40 Grad ein 40 minuten Programm und ein 1 stunde 30 minuten Programm mit Perwoll sport activecare 3D Waschmittel, was habe ich falsch gemacht beim waschen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hast du die Tücher nach der Wäsche mal in den Trockner geschmissen oder mal richtig ausgeschüttelt? Dieses verpappen kommt bei mir meist zustande, wenn ich die Tücher vor dem aufhängen nicht richtig ausschüttle.

Sollten die noch dreckig sein einfach bei 60 grad waschen und dann ab in den Trockner bei geringer Hitze. Meist sehen die dann wieder wie neu aus. 

bearbeitet von Jonathan Santos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

man darf diese Liquid Elements Silverback Trockentücher bei maximal 40 Grad leider nur waschen... den plan hatte ich auch schon aber, bin mir da ziemlich unsicher, weil die erst einmal benutzt worden sind und wo, ich die bekommen hatte und sie gleich in die waschmaschine geschmissen hatte, sahen die nicht so verpappt aus. kann es sein das da noch vielleicht der Detailer in den tüchern hängt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde ein eher langes Programm nehmen. Falls da wirklich noch Detailer in den Tüchern sein sollte damit es so lange wie möglich "aufgelöst" wird. 

Und ein Programm mit viel Bewegung, damit die Tücher richtig gut durchgeknetet werden. Nicht so ein Schonprogramm 

bearbeitet von Jonathan Santos
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  Bei solchen Versiegelungen (Detailer ist der BSD ja nur noch vom Namen her), ist eine gründliche Reinigung nötig, also die max mögliche Temp (in deinem Fall dann 40 Grad) und ein langes Programm. 

Mein tipp noch wenn du sie aus der Maschine nimmst mit einer Nagelbürste ausbürsten (nicht fest aber gründlich) und nach dem trocknen auch nochmal! 

Hat bei mir bisher (fast) immer geholfen außer beim Can Coat. 

 

Gruss

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde an deiner Stelle die Tücher in einen Eimer stecken eine halbe Verschlusskappe vom Perwoll dazu und mit warmen Wasser aufgießen, gut vermischen und über Nacht stehen lassen, danach in die Maschine für 1 Stunde und richtig gut ausklopfen vom trocknen. Die Methode mit der Bürste habe ich nicht ausprobiert kling aber als würde sie auch klappen ;) 

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versuchs mal. Ich machs immer so, dass ich die Tücher mit denen ich Wachs, Detailer oder ne Versiegelung abtrage gleich in einen Eimer mit warmen Wasser stecke und wenn ich fertig bin gehen alle gleich in die Waschmaschine. 

Ne Nagelbürste ist z. B.:

https://www.google.pl/url?sa=i&rct=j&q=&esrc=s&source=images&cd=&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwi-3r6TuKXWAhVIJJoKHeAYDPEQjRwIBw&url=https%3A%2F%2Fwww.handwerker-versand.de%2F1484363-Buerstenmann-Nagelbuerste-Kunststoff-blau.html&psig=AFQjCNHxqqslxPVuLiz7QfVjVpkyhEBkuQ&ust=1505504668333096

;) 

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da viele Waschmaschinen zwar auf der Anzeige 60 Grad haben aber meist niedriger Temperiert Waschen sollten die 60 Grad echt kein Problem sein vor allem schlimmer wird es eh nicht mehr wenn verpappt ist. Hab damit auch wunderbar Tücher, die aus Versehen Weichspüler abbekommen haben wieder flott bekommen 

bearbeitet von Maze Hei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei meinem Monster Silverback ist das auch so weil es einfach zu groß ist es aufzuschütteln.
Probier es einfach mal aus mit dem Tuch dein Auto zu trocknen. Wenn es kein Wasser mehr aufnimmt dann weißte dass der BSD noch drin sitzt.



Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×