Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'swirls'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • 83metoo
    • News
    • Videos
    • Favoriten
    • Community & Treffen
    • Waschparks
    • Show it off
  • FAQ
    • Autopflege Anfänger und Einsteigerfragen
    • Grundausstattung - Autopflege Set
    • Mischungsverhältnisse
  • AUßENBEREICH
    • Autolackreinigung
    • Alufelgen reinigen und Reifen pflegen
    • Wachse und Versiegelungen
    • Detailer
    • Kunststoffpflege
    • Cabrio Verdeck
    • Autolackknete
    • Pflege von Mattlack und folierten Lacken
  • INNENBEREICH
    • Kunststoffpflege
    • Polster und Lederpflege
    • Glasreinigung
    • Düfte & Lufterfrischer
  • POLIEREN
    • Poliermaschinen
    • Polituren
    • Polierpads
    • Zubehör zum Polieren
  • ANDERE BEREICHE UND ANWENDUNGEN
    • Andere Oberflächen
  • MOTORRADPFLEGE
    • Motorradpflege
  • ANDERE THEMEN
    • Coding
    • Tuning & Wartung
    • Motorrad und andere Fahrzeuge
    • Autopflege Fails und Fun
    • Off Topic
  • MARKTPLATZ
    • Biete & Tausche
    • Suche
  • 83metoo VIP Lounge

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Found 5 results

  1. Hallo zusammen, ich habe nun schon seit einiger zeit das problem das ich nach dem waschen swirls auf dem Lack habe. Zur Autowäsche: 1. Zuerst reinige ich die Felgen mit Tuga Grün. 2. nach 3-5 min trag ich das ganze mit dem Hochdruckreiniger ab. 3. dan mach ich eine Vorwüsche mit 50ml snow foam, einem spritzer CG Mr. Pink und der MJJC den rest füll ich mit Leitungswasser auf. 4. nach 5-10 min trag ich dann das ganze mit den Hochdruckreiniger ab. 5. im Anschluss folgt die Handwäsche mit 2 Einer, GG, 2 Waschhandschuhen und dem Shampoo Pearl Rain von LE. bereits während der Handwäsche muss ich das Auto immer wieder mit Wasser nass machen, da sonst Kalk/ Schaum Rückstände auf dem Lack antrocknen würden. Ich wasche das auto nicht in der prallen Sonne es ist meist bewölkt und der lack ist nicht besonders warm. 6. Nach der Handwäsche wird das Auto gründlich abgekärchert. 7 Beim Abtrocknen kommen dan nach und nach immer mehr schlieren auf dem Lack hervor. Fall ich nicht schon mit dem Trockentuch darüber gefahren bin. Es gleicht schon fast einem Marathon das auto abzutrocknen... Sehr viel Zeit zum Luft holen bleibt da nicht. im Anschluss sind in der sonne dan swirls zu sehen, die Davor nicht vorhanden waren und z.b. mit IPA / Knete wieder raus gehen. Zum waschen benutz ich unser eigenes wasser das von einer nahegelegenen quelle stammt und ein Kärcher K5. Ich hab das ganze bei unterschiedlichem Wetter getestet. Ich habe unterschiedliche Autos versucht (mit Keramik (Eco shield)/ und unbehandelt) Jedoch ohne unterschied. Ich bin echt am verzweifeln! Was mach ich falsch. Oli lässt sich in seinen Videos immer so viel zeit und bei mir ist der bock nach 2 Minuten trocken wenn ich nicht schnell genug bin. Kann es an der Wasserhärte etc. liegen ?
  2. shady8467

    Hartnäckige Swirls

    Hey Leut, hoffe bei euch alles gut. Komme direkt zum Thema, hab hartnäckige Swirls am Auto. Hab schon mit der Poliermaschine versucht diese zu entfernen, no chance. und will jetzt nicht zum aufbereiter, würd das nochmal gern selbst probieren. wie soll ich vorgehen.
  3. shady8467

    Hartnäckige Swirls

    Hey Leut, hoffe bei euch alles gut. Komme direkt zum Thema, hab hartnäckige Swirls am Auto. Hab schon mit der Poliermaschine versucht diese zu entfernen, no chance. und will jetzt nicht zum aufbereiter, würd das nochmal gern selbst probieren. wie soll ich vorgehen.
  4. Moin zusammen, habe mir vor Kurzem diese Applicator-Pads bestellt: https://www.amazon.de/WLM-Waxing-Polish-Applicator-Vehicle/dp/B00FE9G1Z0/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1516558438&sr=8-3&keywords=applicator+pads > sind die, die auch oft unter Videos von 83metoo verlinkt sind. Alternativ gibt es ja noch die extrem-billig-Variante: https://www.amazon.de/Polierschwämme-Wachs-Schwämme-Weich-Universalreiniger/dp/B00UFJ5VF0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1516558438&sr=8-1&keywords=applicator+pads Nach dem ersten Auspacken der Teile kommen mir die schon sehr rau vor. Habe mir somit ein paar Gedanken in Hinsicht auf Kratzer die durch die Teile entstehen gemacht, wenn ich damit ein Wachs (z.B. 476s) oder ne Versiegelung (z.B. Jetseal) auf den Lack auftrage. Wie sind da eure Erfahrungen? Tipps? Kann man die Teile problemlos und ohne Bedenken, dass leichte Kratzer im Lack entstehen nutzen? Danke im Voraus
  5. Max

    Hologramme vermeiden

    Hallo, ich habe mal ne Frage an euch Polierexperten. Es geht darum, dass ich die kommenden Tage ein metallic schwarzes Auto polieren / aufbereiten werde und ich mal ein paar handfeste Tipps bräuchte, wie Hologramme generell vermieden werden können. Ich habe schon Vorerfahrung mit einer Rotations Maschine auf hellen Unilacken, allerdings sieht man da nie Swirls / Hologramme oder ähnliches. Maschine ist eine Skill Masters Rota. Polituren habe ich diverse da von Heavy Cut, Feinschleif und Finish Politur (3M, Sonax) Vielleicht kennt sich ja einer aus und kann mir ein paar Tipps nennen:) Lg
×