Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'reinigung'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • 83metoo
    • News
    • Videos
    • Favoriten
    • Community & Treffen
    • Waschparks
    • Show it off
  • FAQ
    • Autopflege Anfänger und Einsteigerfragen
    • Grundausstattung - Autopflege Set
    • Mischungsverhältnisse
  • AUßENBEREICH
    • Autolackreinigung
    • Alufelgen reinigen und Reifen pflegen
    • Wachse und Versiegelungen
    • Detailer
    • Kunststoffpflege
    • Cabrio Verdeck
    • Autolackknete
    • Pflege von Mattlack und folierten Lacken
  • INNENBEREICH
    • Kunststoffpflege
    • Polster und Lederpflege
    • Glasreinigung
    • Düfte & Lufterfrischer
  • POLIEREN
    • Poliermaschinen
    • Polituren
    • Polierpads
    • Zubehör zum Polieren
  • ANDERE BEREICHE UND ANWENDUNGEN
    • Andere Oberflächen
  • MOTORRADPFLEGE
    • Motorradpflege
  • ANDERE THEMEN
    • Coding
    • Tuning & Wartung
    • Motorrad und andere Fahrzeuge
    • Autopflege Fails und Fun
    • Off Topic
  • MARKTPLATZ
    • Biete & Tausche
    • Suche
  • 83metoo VIP Lounge

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Found 5 results

  1. Hallo liebe Community, ich hätte gerne eure Tipps bezüglich der Reinigung der Bremstöpfe. Diese sind mit Schmutz und einer Salzkruste umgeben - siehe Bild. Der Topf besteht aus Alu ( 330d F30 Sportbremse ). Da wird wahrscheinlich polieren auch notwendig werden.. Bin für jegliche Tipps dankbar Hirter
  2. Neues Auto neues Glück...oder neues Auto neue Arbeit? Jedenfalls habe ich seit einer Woche ein neues Auto vor meiner Tür stehen. Nachdem ich bisher nur gebrauchte, ältere Rutscher gefahren bin und wenig Wert auf perfekte Pflege gelegt hatte, ist nun alles anders. Habe mich ein wenig eingelesen und möchte das gute Stück gerne lange Zeit auf Glanz halten und gut pflegen. Farbe ist Uni-Weiß, kein metallic. Sicherlich eine Farbe die viel Waschen bedarf. Aber fand ihn in Weiß am schönsten und wer schön sein will muss leiden (haue hier echt die Phrasen raus heute). Aufgrund dieser tollen Seite hier und einigen anderen Foren/Blogs hab ich mir schon mal ein Grundsortiment an Ausrüstung zugelegt. Man muss gleich dazu sagen, dass ich keinen Wasseranschluss außen am Haus habe und das Auto auf einem Stellplatz im Freien steht. Zum Glück in einem ruhigen, kleinen Ort und keine große Straße in der Nähe - trotzdem natürlich nicht optimal. Ich weiß nicht ob bei dem Auto von Haus aus was auf dem Lack ist, aber noch perlt er das Wasser ab, als wäre er gewachst. Vielleicht ist das bei neuen Lacken auch so - kenne mich da nicht aus. Meine bisherige "Hardware"-Ausrüstung: 2 Eimer + Grid 2 große MF Trockentücher, 1 MF-Handschuh, ein paar kleine MF-Tücher, 1 Schwamm 1 Felgenbürste (In Planung: Waffeltücher für Scheiben) (In Planung: Knete) Die "Software" Mittelchen: 1 SONAX GlanzShampoo Konzentrat (pH Neutral) 1 Felgenreinigerspray 1 Cairbon CB66 Detailer Der Wasch-Plan: a) Hier im Ort ist eine SB-Waschanlage. Würde wenn das Auto dreckig ist (schätze mal ca. alle zwei/drei Wochen) da hin fahren. 1. Felgen einsprühen (falls nötig) 2. Hochdruckreinigung des kompletten Autos 3. Zwei Eimer Methode und dem Shampoo-Konzentrat waschen (falls erlaubt) 4. Noch mal locker abspritzen? 5. Trockenreiben mit dem MF-Trockentuch. -> Frage: Würdet ihr überhaupt in die SB Anlage fahren oder einfach daheim direkt mit der 2 Eimer Methode und ohne Hochdruckreiniger waschen? b) Für kleinere Verschmutzungen oder wenn keine Zeit für den großen Aufwand ist, würde ich gerne den Cairbon CB66 verwenden und zu Hause vor der Haustür "waschen". Was haltet ihr davon? Habe mir einige Berichte angeschaut und das scheint ja ganz gut zu funktionieren. Fortgeschritten bzw. nach dem Waschen: Ich würde den Lack gerne weiter behandeln und entweder Versiegeln oder Wachsen. Bin mir da noch nicht sicher - habe gelesen, dass bezüglich Glanz ein weißes Auto nicht optimal ist und bei Farbigen das mehr zur Geltung kommt - aber egal, mir geht es ja hauptsächlich darum den wirklich schönen, sehr hellweißen Lack zu erhalten und schützen. Und ein wenig Glanz geht ja trotzdem immer. Weitere Fragen: 1. Knete und Gleitmittel kaufen? Denke schon. 2. Ist ein Detailer wie ich ihn habe jetzt hauptsächlich ein "Trockenwaschmittel" oder ein Vorbereiter zum Wachsen/Verseiegeln? Beides? Gibt es spezielle Empfehlungen zwecks Wachs/Versiegelungen für mein weißes, nonmetallic Auto, was würdet ihr mir raten? Ich glaube ich würde zuerst ein Wachs versuchen wollen, da hätte ich weniger Bedenken falls was falsch läuft Und was ist von einem Hybrid-Wachs (Collonite 476S?) zu halten? Über Anmerkungen wäre ich dankbar. Das mag jetzt alles etwas verkopft klingen, aber wenn man neu in der Sache ist und die Ganzen Begriffe und Möglichkeiten lernen muss, dauerts eben manchmal bis man das alles aus dem Ärmel schüttelt und vielleicht gar nicht mehr viel drüber nachdenkt. Habe bestimmt auch noch Anschlussfragen (wie waschen nach dem Wachsen usw, aber dazu später mehr) Grüße Valiarde
  3. Moin Community, ich frage mich ob man bei bereits versiegelten Lacken hartnäckige, eingebrannte Verschmutzungen auch vorsichtig kneten kann. Mein Auto ist beispielsweise mit dem Liquid Elements Eco Shield Coating versiegelt und ich habe an manchen Stellen hartnäckige Verschmutzungen auf dem Lack. Kann ich diese Stellen kneten oder zerstöre ich die vorhandene Versiegelung damit? Grüße
  4. Ich zeig euch hier wie ich mein Lenkrad nach über 230.000km ohne Pflege wieder hinbekommen habe. Ich habe dafür ausschließlich das COLOURLOCK Glattleder-Pflegeset "stark" benutzt. Das Fahrzeug ist ein BMW 1er E87 von 2005 mit dem Sport-Lederlenkrad. Vorher: Nach dem ersten Reinigungs- und Pflegedurchgang: Einige Wochen später habe ich noch einen zweiten Durchgang gemacht, wodurch das Lenkrad noch minimal matter wurde: Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, vor allem bei der Laufleistung des Autos. Ich hoffe mit diesem kleinen vorher/nachher Vergleich kann ich euch weiterhelfen. Grüße Philipp
  5. Hallo, ich habe mir Wheelworld WH18 in Daytona Grau zugelegt und würde die gerne Reinigen. Die Oberfläche fühlt sich ziemlich rau an daher dachte ich mir es würde wohl nicht schaden. Wäre diese Vorgehensweise in Ordnung??: 1. Felgenreiniger - Tuga Grün 2. Kneten - Petzoldt's 3. Versiegeln - Gyeon Q2 Rim Vieeeeelen Dank
×