Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'kunststoff'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • 83metoo
    • News
    • Videos
    • Favoriten
    • Community & Treffen
    • Waschparks
    • Show it off
  • FAQ
    • Autopflege Anfänger und Einsteigerfragen
    • Grundausstattung - Autopflege Set
    • Mischungsverhältnisse
  • AUßENBEREICH
    • Autolackreinigung
    • Alufelgen reinigen und Reifen pflegen
    • Wachse und Versiegelungen
    • Detailer
    • Kunststoffpflege
    • Cabrio Verdeck
    • Autolackknete
    • Pflege von Mattlack und folierten Lacken
  • INNENBEREICH
    • Kunststoffpflege
    • Polster und Lederpflege
    • Glasreinigung
    • Düfte & Lufterfrischer
  • POLIEREN
    • Poliermaschinen
    • Polituren
    • Polierpads
    • Zubehör zum Polieren
  • ANDERE BEREICHE UND ANWENDUNGEN
    • Andere Oberflächen
  • MOTORRADPFLEGE
    • Motorradpflege
  • ANDERE THEMEN
    • Coding
    • Tuning & Wartung
    • Motorrad und andere Fahrzeuge
    • Autopflege Fails und Fun
    • Off Topic
  • MARKTPLATZ
    • Biete & Tausche
    • Suche
  • 83metoo VIP Lounge

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Found 10 results

  1. Hey Leute, ich habe sowohl das PlastStar (Ps) von KochChemie als auch das PlastStar silikonölfrei (Pss) im Schrank stehen. Jetzt stelle ich mir die Frage für welche Anwendungsbereiche welches Produkt besser ist.. Auf der Website von KochChemie ist die Produktbeschreibung quasi identisch. http://www.koch-chemie.de/Fahrzeugaufbereitung/Gummi_und_Kunststoffe_aussen/ Ich denke so an Fenster- und Türdichtungen oder unlackierte Kunststoffteile im Außenbereich. (Mit Silikonöl evtl. besser für die weichen Dichtungen?, unterschiede in der Standzeit?) Hat vielleicht von Euch jemand Erfahrungen mit den beiden Produkten? Schön jetzt vielen Dank für Eure Antworten! Grüße! Patrick
  2. Welche Tücher und Mittel verwendet ihr bzw. würdet ihr verwenden für Klavierlackoptik Kunststoffe im Fahrzeuginnenraum bzw. für Dekoreinlagen im Armaturenbrett. In folgendem beispielhaften Bild die Klavierlackoptik beim Klimabedienteil bzw. das große Dekor rechts im Armaturenbrett bzw. in den Türen. Vielleicht könnt ihr auch eure Wahl begründen. Das wäre sicherlich für viele hilfreich. Danke.
  3. Hallo zusammen, würde gerne meine zerkratzte Tachoscheibe aufarbeiten. Durch die Zeit und falscher Reinigung sind feine Kratzer auf der Tachoscheibe. Bin beim stöbern auf folgendes Video gestoßen: Dort wird der Sonax Kratzerentferner getestet. https://www.amazon.de/Sonax-305000-SONAX-KratzerEntferner-75ml/dp/B00103WO2I/ref=sr_1_sc_1?ie=UTF8&qid=1502043663&sr=8-1-spell&keywords=sonax+kratzernetferner Angeblich mit gutem Ergebnis. Hat jemand Erfahrung damit, oder eine Idee wie es noch besser geht? In einem 83metoo Video wird eine B-Säule mit 3500 Menzerna Finish Politur und Polierschwamm bearbeitet. Geht das nicht auch bei der Tachoscheibe? Freu mich auf Antworten. Gruß
  4. Servus metoo, ich habe ein neues Auto gekauft. Leider waren die Kennzeichenhalterbohrungen so weit in den ecken, dass die Bohrungen bei meinem kleineren Kennzeichen sichtbar sind und dazu noch die Oberfläche(Lack) von den Schrauben etwas Rost abbekommen hat. Jetzt wäre meine Frage, wie bekomme ich die Rostflecken weg ohne das die Front/der Heck neu Lackiert werden müssen. Siehe Bilder für eine bessere Vorstellung. Eine neue Idee für ein weiteres Video vielleicht ? Danke im Vorraus. Lg Baddy61
  5. Sascha62

    Meguiars hyper Dressing

    Hallo liebes autopflege Gemeinde , Wer von euch hätte den Interesse an meguiars hyper dressing. Einfach mal hier melden
  6. Hallo Leute, ich suche ein Mittel, um meinem Cockpit, und im Außenbereiche die Kunststoffteile (Zieleisten um die Fenster herum und die Gummidichtungen) wieder etwas auf zu frischen, und ihnen neuen Glanz zu verleihen. Da es viele verschiedene Produkte gibt kann ich mich nicht entscheiden, und bitte euch um Holfe. Es geht um einen Golf 6 GTI. Kriterien: -Innen sowie außen anwendbar -im ganzen Cockpit anwendbar -Sollte nicht zu speckig wirken -Sollte dem kunstoff neun glanz und Frische verleihen Bekannte Produkte : -Surf City Garage dash away -Lexol (soll speckig wirken) -Kochchemie -Topstar Kochchemie Plaststar Mit freundichen grüßen DominikGTI95
  7. Servus Leute, ich habe in meiner Mittelkonsole sehr viel Klavierlack verbaut. Sieht einerseits sehr schick aus, aber Ihr kennt das Problem: Es verkratzt unfassbar schnell. Da es ein Neuwagen ist, sieht der Klavierlack noch sehr gut aus. Habt Ihr eine Idee das zu versiegeln und zu schützen?
  8. Hallo Community, wie würdet Ihr unlackierte Kunststoffteile im Außenbereich an einem neuen SUV pflegen. Also die typischen Kunststoffflächen an den Schwellern, um die Radkästen, Stoßstangen etc.? Es geht mir hier also nicht um Auffrischung alter, verwitterter Kunststoffteile, sondern um die Pflege und Erhaltung. Welche Erfahrungen habt Ihr hier schon gemacht? Ich habe schon von folgenden Produkten gelesen. Vielleicht wisst Ihr ja zu den Folgenden etwas bzw. habt sogar schon Erfahrungen damit: Koch Chemie Plast Star Meguiar's Ultimate Black Chemical Guys Black on Black (Spray) Gerne auch Vorschläge zu anderen Produkten.
  9. Hallo Community, ich habe im Einstiegsbereich und an den Türen helle Flecken, die vom Einsteigen kommen. Habe von Koch Chemie den "Multi Interior Cleaner" bereits verwendet. An den Türen sind diese bereits aber wieder da, als wenn diese die selben von zuvor sind. Was benutzt ihr für diesen Bereich und könnt diese Produkte auch empfehlen? quiddy
  10. Active

    Baumharz

    Hey, wie bekomme ich Harz vom Weihnachtsbaum von meiner Kunststoffverkleidung im Innenraum?! Vielen Dank.
×