Jump to content

Marco Gindele

Members
  • Content count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Marco Gindele

  • Rank
    Waschlappen
  • Birthday 07/04/1994

Recent Profile Visitors

35 profile views
  1. Marco Gindele

    Swirls nach dem Waschen

    Hallo unsere Wasserhärte beträgt 23
  2. Hallo zusammen, ich habe nun schon seit einiger zeit das problem das ich nach dem waschen swirls auf dem Lack habe. Zur Autowäsche: 1. Zuerst reinige ich die Felgen mit Tuga Grün. 2. nach 3-5 min trag ich das ganze mit dem Hochdruckreiniger ab. 3. dan mach ich eine Vorwüsche mit 50ml snow foam, einem spritzer CG Mr. Pink und der MJJC den rest füll ich mit Leitungswasser auf. 4. nach 5-10 min trag ich dann das ganze mit den Hochdruckreiniger ab. 5. im Anschluss folgt die Handwäsche mit 2 Einer, GG, 2 Waschhandschuhen und dem Shampoo Pearl Rain von LE. bereits während der Handwäsche muss ich das Auto immer wieder mit Wasser nass machen, da sonst Kalk/ Schaum Rückstände auf dem Lack antrocknen würden. Ich wasche das auto nicht in der prallen Sonne es ist meist bewölkt und der lack ist nicht besonders warm. 6. Nach der Handwäsche wird das Auto gründlich abgekärchert. 7 Beim Abtrocknen kommen dan nach und nach immer mehr schlieren auf dem Lack hervor. Fall ich nicht schon mit dem Trockentuch darüber gefahren bin. Es gleicht schon fast einem Marathon das auto abzutrocknen... Sehr viel Zeit zum Luft holen bleibt da nicht. im Anschluss sind in der sonne dan swirls zu sehen, die Davor nicht vorhanden waren und z.b. mit IPA / Knete wieder raus gehen. Zum waschen benutz ich unser eigenes wasser das von einer nahegelegenen quelle stammt und ein Kärcher K5. Ich hab das ganze bei unterschiedlichem Wetter getestet. Ich habe unterschiedliche Autos versucht (mit Keramik (Eco shield)/ und unbehandelt) Jedoch ohne unterschied. Ich bin echt am verzweifeln! Was mach ich falsch. Oli lässt sich in seinen Videos immer so viel zeit und bei mir ist der bock nach 2 Minuten trocken wenn ich nicht schnell genug bin. Kann es an der Wasserhärte etc. liegen ?
×