Jump to content

1m QP

Members
  • Content count

    369
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

167 Excellent

3 Followers

About 1m QP

  • Rank
    Hobby Aufbereiter
  • Birthday 11/11/1984

Recent Profile Visitors

676 profile views
  1. 1m QP

    CG Hex-Logic Padhärte

    Weiß und Grün sind für die Finish Politur. Blau und Schwarz sind für Wax und Lackreiniger. Ich nimm meistens die agressive Pads. Zb Grün wird Weiß beforzugt. Oder Nur beim Wax nehme ich eh den Weichsten. Ihr müsst einfach mal damit arbeiten. Ihr wertet eh in Zukunft 12-20 Pads haben. Und auch die Härte richtig einschätzen.
  2. 1m QP

    CG Hex-Logic Padhärte

    Schwarz blos nicht nehmen. Bringt einfach nix bei der 8mm Exenter. Orange und dann Weiß oder Grün. Die Scharz/Blau geschichte hat null cut und wird für Wachsauftrag gebraucht. Wenn du etwas 1500er Sandingmarks(Grobere Kratzer können aber auch schwere wasch/fahr kratzer sein) auf dem Lack hast bzw etwas mehr älteren und härteren lack hast, wirst du auch Gelb brauchen. Aber dann unbedingt 2-3 Kreuzstriche mit der Finish arbeiten, sonnst hast du bei extremer Sonne Hologramme. Ich halte von der 3800er nix. Erstmal sieht keiner den Unterschied von dem Glanz und 2tens schafft die manchmal die Hologramme nicht raus. Wenn du nach der 2500er oder 3000er 3500er noch einmal rübergehen willst, für ein besseres Gefühl dann ist die 3800er toll. Wie gesagt, ICH halte davon nix. Kann natürlich auch falsch sein. Bin längst kein Profi, aber hab sehr sehr viel Poliert.
  3. 1m QP

    83metoo Workshops

    In Hannover gibts viele. Hab persönlich meinen ersten workshop bei Florian von hqs gemacht. Sonnst auf autopfelge.eu kannst ja dich für Menzerna Workshops und co anmelden. Oder fals ich Zeit finde, auch bei mir. Ich kenn noch 3-4 Profi Detailer aus der Gegend die sowas ab und an anbieten. Man darf sowohl mit eigener Maschine, als auch viele verschiedene der Betreiber testen.
  4. Naja so 3-4 Kreuzstriche fahren ist angesagt. Für einen KS ca 40-50 Sekunden hat sich bei mir am besten gezeigt. (40x40 Fläche) Du willst ja auch nicht, das zu viel Hitze entsteht. Willst aber auch nicht, dass zu wenig Hitze gearbeitet wird. Den mit Hitze entfaltet die Menzerna ihre volle Power. Aber das ist kein fester Wert. Je nach Fläche, Maschine, Pad, Politur/Politurmenge ändert sich die Zeit oder KS. Nach einigen Stunden wirst du von allein merken, wann die Politur durch ist. Ziel ist : Politur ohne Druck mit einem 400gsm Tuch abnehmen, ohne einen IPA benutzen zu müssen. Wenn du zu lange fährst, musst IPA als Hilfe nehmen.
  5. 1m QP

    LE T3000 V2 zu schwach und unruhig

    Die LE T3000 hat ja nur einen 10mm Hub, wenig Umdrehungen und wenig Watt abgabe an das Pad. Sprich : einfach wenig Power. Für einfache Anwedungen vollkommen ausreichend. Die Maschine gibts ab 100€ wenn da kein LE Name drauf steht. Willst aber schneller und sauberer arbeiten musst du 300€ plus ausgeben. Flex 3401 oder XFE 7-15 150 btw Rupes LHR 15 Mark2 sind da im Vergleich deutlich stärker. Da hast du die gleiche Arbeit in halber Zeit. Sprich : LE braucht 2 Kreuzstriche --> Flex macht es in 1nem. LE braucht 6 Kreuzstriche, Flex schafft es in 3. Außerdem muss diene Technik einfach auch viel besser werden oder auch mal Trocken/Nassschliff lernen. Ohne einen Kurs aber bitte nicht selber auf wildfuß machen. Rotationsmaschine wird das Arbeiten beschleunigen, aber bitte keine billige Ware da nehmen. Wenn dann ne gute Festtool, Rupes oder FLex. Ich selber besitze Flex3401 Exenter mit 75er Teller und 125er und eine 14-2 Flex Rota mit 125/150 mm Teller. Dazu noch Distanzstangen und kleine Teller mit 15mm, 35mm. So kann ich sehr genau Arbeiten. Zur not kannst ja die LE für 80-90€ verkaufen und dich auf bessere aufrüsten. Oder einfach mit Rota lernen und die T3000 für den Finish nutzen.
  6. 1m QP

    Keramikversiegelung entfernen

    Meinstens nicht. V34-36 von CG oder Menzerna 2500, Sonax ex4-06 braucht selten nacharbeit. Kann aber bei lausiger Technik passieren, dass man dennoch mit Finish gehen muss. Und Finish bringt auch besseren Glanz in der Regel. Somit machst damit eh weniger kaputt.
  7. 1m QP

    Keramikversiegelung entfernen

    Ich musste bei Gyeon Mohs auf 400er Menzerna und Orange Lake Country Pad greifen. War aber nicht weiter schlimm, ohne druck mit 3 Kreuzstriche und 1 Durchgang war alles weg.
  8. Genau deswegen nimm ich die Chemical Guys auch nicht so ernst. Die brauchen eine Maschen, Duft, Farbe um ihr Produkt gut aussehen zu lassen. Nach 10 Minuten interessiert mich nicht die Bohne. Und Farbstoffe haben in meinen Augen immer einen Nachteil. Aber gut, da es genug Fans davon gibt, machen sie alles richtig und verkaufen. Und ein Placebo Effekt beim GLanz hilft scheinbar auch. Klar sind 5-10 Glanzeinheiten Messbar, aber für den Mensch nicht sichtbar.
  9. Mach einfach für dich den Test. Wasche dein Auto mit Sonax GLanzshampoo für 5€ Liter oder mit CG Blacklight für 45€ und du wirst null Unterschied erkennen. Nur wegen Duft, so viel extra Geld ausgeben? Da gebe ich lieber 300€ für ne teure Poliermaschien. Ich hab jetzt selber wieder das Gyeon Mohs in 3 Schichten drauf + Soft 99 Hydro GLoss Wax. Soll angeblich 3 Monate halten. Bisher kann ich nur ne Standzeit von 1 Monat berichten. Hab auf ein Kunderfahrzeug das mal aufgetragen. Kann ich bei mir aber genauer dokumentieren. Jedoch fand ich den Glanz von Gyeon Mohs allein, genau so gut wie mit Hydro Wax.
  10. Ich nimm für Soft99 TireWax diese weiche Schwammapplikatoren, gibts ja 5st für 1.35€ oder so. Pinsel hab ich bisher noch nie gebraucht. Standzeit 1-3 Monate je nach Wetter und KM. Gyeon Tire Gel ist auch genial, nutze aber mehr für Kunstoffe außen. Dann gibts noch das Meg Tire Gel, was ich sehr weit unter der oben genannte Konkurenz einstuffe. Würde ich zwar auch empfehlen, aber wenn ma die Wahl hat, dann lieber andere vorziehen.
  11. Hab alle Regeln des Knetens missachtet und dennoch keine Kratzer mi Gyeon Knete reingebaut. Hab kreisende Bewegungen, voller Druck, wenig Gleitmittel, nur 30 Minuten aus der Sonne in der Garage geknetet. Bitte nicht nachmachen. Aber der Wagen hatte auch absolut keine Swirls und keine Kontaminationen. Muss wohl bei dir ein Fehlprodukt gewesen sein oder du hast Harzpunkte mitgeschlieffen und die nicht bemerkt. Eine feine Knete ist sanfter als jedes Trockentuch und durch einen Wasserfilm des Gleitmittels ist Risiko sehr niedrig.
  12. 1m QP

    Haltbarkeit großer Gebinde

    Hab 90% der sachen in 5-10Liter Gebinden. Standartflaschen sind eh immer mist. Gute Kwazar Sprüher oder Chemieresistente Leerfalschen+ Sprühköpfe sind immer besser und machen auch mehr spaß.
  13. 1m QP

    Haltbarkeit großer Gebinde

    Musst da keine Sorgen machen. Hab mal ValetPro und KochChemie bezuglich angeschrieben. Support geben 3-5 Jahre Angaben. Bei APC noch länger.
  14. Hast Schmutzpartikel im Tuch gehabt. Den ohne Druck macht so ein Trockentuch keine Kratzer.
×