Jump to content

ruckiwerch91

Members
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über ruckiwerch91

  • Rang
    Waschlappen
  1. ruckiwerch91

    Ethanol statt IPA (Isopropanol)

    Vor der eigentlichen Gärung wird meist zuerst Stärke gespalten, anschließend durch Hefe oder Bakterien vergoren. Bei einer Ethanolkonzentration nahe 15 % beginnen Hefezellen und Bakterien abzusterben, weshalb durch Gärung keine höhere Konzentration erreicht werden kann. Ethanol kann durch Destillation für technische und Genusszwecke konzentriert werden. Zum Verzehr geeigneter Trinkalkohol, und in der Industrie benutzter Alkohol (Ethanol) wird durch Destillation – das sogenannte Brennen – einer alkoholhaltigen Maische aus landwirtschaftlichen Ausgangsprodukten gewonnen. Je nach Brennverfahren sind im Destillat, dem sogenannten Brand, neben Ethanol noch Aromen, Fuselöle, weitere organische Verbindungen und Wasser enthalten. QUELLE: Wikipedia
  2. ruckiwerch91

    Reinigung von schmalen Ritzen bzw. Übergängen

    Ist leider auch bei der Mercedes C-Klasse eine problemzone... Meiner Meinung nach funktioniert es am besten mit Wattestäbchen, falls diese zu sehr fusseln sollten, kann man auch die sterilen Wattestäbchen benutzen! Mache dies nach dem Trocknen & Detailen mit den Türholmen in einen Arbeitsgang. Aber jeder so wie er mag :-)
×