Jump to content

Sarah Schlls

Members
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Sarah Schlls

  • Rang
    Waschlappen

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Sarah Schlls

    Wo kommt ihr denn alle her?

    Kreis Mettmann, NRW
  2. Mich würde mal die Meinung zu dieser Marke interessieren, die ich neulich entdeckt habe: http://www.racoon-cleaner.com/ Vorallem die Shampoos, der Detailer und die Reifenpflege
  3. Sarah Schlls

    Charaktere und Persönlichkeiten in Waschboxen

    Ich kann dir nur grundlegend zustimmen. Ich habe meinen alten Wagen (Hyundai i10, mein Anfängerauto) ganze zweimal mit Hand gewaschen, weil es mir nahezu peinlich war da zwischen den dicken Karren zu stehen. Ich mochte mein Auto gern, auch wenn es ne "olle Kiste" war aber irgendwann war es mir dann tatsächlich zu unangenehm. Man muss dazu sagen ich war da auch "erst" 18 und hab mich da wohl etwas beieinflussen lassen. Heute ist mein Auto zwar ein anderes, aber um Längen keine Luxuskarosse. Die benötige ich aber auch nicht. Inzwischen tun mir in der Tat die tollen dicken Audis und fetten AMGs eher Leid bei der "Pflege" ihrer Prollo-Besitzer (ich rede hier keinesfalls von allen!). Sollte mal ein dummer Kommentar kommen, dann gnade ihnen Gott Bisher hatte ich da aber Glück, kann aber auch sein das es daran liegt, dass ich eine Frau bin. Die meisten Männer sind da etwas "verträglicher" ^^
  4. Sarah Schlls

    "Besser Waschen" in Neuss

    Also das kann ich definitiv nicj bestätigen. Die Mitarbeiter sind sehr nett und machen sogar das ein oder andere Späßchen mit. Ich war schon öfter da waschen und auch mit 2 bis 3 Eimern und teilweise sogar mit Freunden. Natürlich sollte man nicht zu stoßzeiten kommen, da kann ich verstehen wenn man zur Eile angetrieben wird weil andere Leute warten.
  5. Sarah Schlls

    Waschpark Grevenbroich/Jüchen/Neuss/ggfs Bergheim

    Kann ich definitiv nicht bestätigen. Habe mich dort sogar nett mit Mitarbeitern unterhalten bzw. Süße gemacht!
  6. Sarah Schlls

    Waschpark Grevenbroich/Jüchen/Neuss/ggfs Bergheim

    In Neuss bei Schönerwaschen Da ist eine Waschhalle und somit kann man auch bei schlechtem bzw. kaltem Wetter waschen (die machen die Tore dann zu, haben aber geöffnet also nicht irritieren lassen!). Man darf seine eigenen Produkte mitnehmen, der Powerschaum dort aus der Anlage ist aber auch super, den benutze ich aktuell noch häufig. Außerdem sind Fußmattenreiniger, Staubsauger und Druckluftpistole kostenfrei wenn man dort wäscht. Die Preise sind vollkommen okay. Ich zahle meistens um die 6 Euro für Wasser (3x) und Schaum. Man sollte natürlich nicht zu Stoßzeiten auflaufen und zwei Stunden die Boxen belegen, aber ansonsten sind die Leute da sehr nett und verständnisvoll!
  7. Sarah Schlls

    Neuling aus dem Bergischen

    Danke für die fixen Antworten und die Links schonmal Ich wühle mich fleissig durch!
  8. Sarah Schlls

    Neuling aus dem Bergischen

    Hallöchen, mein Name ist Sarah, ich bin 23 Jahre alt und komme aus dem Kreis Mettmann bin aber gebürtige Wuppertalerin. Mit der Autopflege beschäftige ich mich eigentlich erst seit gut zwei Wochen. Vorher war ich - wenn denn mal - Waschstraßenfahrerin. Zum Führerschein gab es für mich einen Hyundai i10 1.1 EditionPlus in rot geschenkt. Der Wagen war mit unglaublichen 69 PS eine echte Rakete im Bergischen Land - nicht. Trotzdem habe ich ihn gute fünf Jahre gefahren ('nem geschenkten Gaul schaut man schließlich nicht ins Maul!) und nun habe ich mich von ihm verabschiedet, weil leider immer mehr an dem Wagen kaputt ging. Der Gute hat in den fünf Jahren nicht besonders oft eine Wäsche abbekommen. Wenn dann durfte er alle 2-3 Monate mal bei der Tanke um die Ecke durch die Basic-Pflege. Neben Waschstraßenkratzern, Hagelschäden und einem Parkrempler mit Lackabplatzer war er aber immerhin innen gepflegt. Nachdem ich mich nun endlich von der Tomate getrennt habe, habe ich am Freitag meinen "neuen" abgeholt. Sein Name ist James und er ist ein Peugeot 308 1,6 BlueHdi120 Jahreswagen in Met. Perla Nera Schwarz. Gelaufen hat er schon 24.000 km. Der Lack hat leider einige Waschstraßenkratzer (was mich ja vorher beim alten Wagen nicht gestört hat) und vorne einen einzelnen Steinschlag. Ansonsten ist er tiptop Ich möchte ihn daher gerne in Zukunft einmal polieren lassen, oder vielleicht sogar selbst polieren unter Anleitung und vorallem mit einer entsprechenden Maschine, denn ich habe in meiner Garage keinen Strom. Am kommenden Freitag soll er seine erste Handwäsche bekommen ^^ Habt ihr vielleicht gleich ein paar Tipps oder Must-haves für schwarzen metallic Lack?
×