Jump to content

bvl

Members
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1 Neutral

Über bvl

  • Rang
    Waschlappen
  1. bvl

    Rinseless Wash

    Ich kann mir vorstellen, dass diese Reinigungmethoden ganz gut sein kann, um im Winter aggressiven Schmutz kurz mal schnell zu entfernen, bevor er sich einfrisst.
  2. bvl

    Rinseless Wash

    Hallo zusammen, ich fahre statt einer Polymerversiegelung normalerweise Wachs auf meinem Fahrzeug. Wie verträgt sich eine solche im Video gezeigte Polymerlösung in Verbindung mit Wachs? Und wenn man nachwachsen möchte: Hält dann das Wachs noch oder muss dann erst mal diese "Miniversiegelung" vom Fahrzeug abgetragen werden? Bodo
  3. bvl

    Wo kommt ihr denn alle her?

    Burglahr, Westerwald
  4. bvl

    Scheinwerfer besser reinigen

    Vielen Dank für die prompte Antwort - dann kann ich da ja morgen mal rangehen....
  5. bvl

    Scheinwerfer besser reinigen

    Hallo und einen schönen Abend, Ich habe heute mein Fahrzeug außen gereinigt. Als ich sah, das ich einige Flecken auf den Kunststoffscheinwerfern (Opel Matrix LED) nicht wegbekommen habe, habe ich mir die Frage gestellt, wie man denn am besten zu wirklich sauberen Scheinwerfern kommt. Es handelt sich um heute übliche Kunststoffscheinwerfer. Bereits vorhanden sind etliche Pflege und Reinigungsprodukte. Mein Shampoo (Mr. Pink von Chemical Guys) hat,s nicht gepackt, zu Wahl standen dann noch der Koch Chemie Asc, oder auch der Koch Chemie Speed Glass Cleaner, Koch Chemie Insect and Dirt Remover. Ich habe mich aber nicht getraut, diese Produkte auf den Scheinwerfern zu benutzen - die Augen meines Opel kosten zu viel, um da einfach mal zu experimentieren. Hat einer von euch einen guten Rat für mich? Bodo
  6. Vielen Dank @Rubberduck, ich habe mir nun mal von den Chemical Guys die W-APS Schaumstoffapplikatoren (schwarz) beschafft. Machen mir zunächst mal einen guten Eindruck. Die Swizöl habe ich mir in der Tat explizit für den PreCleaner geholt - aber es werden sich da sicher noch weitere Anwendungen finden. Ich finde Pads eigentlich in der Handhabung sehr praktisch - das ist fast die wie der Materialauftrag mit den bloßen Händen (was ich bei den Felgen mit Swizöl Autobahn so mache.
  7. Guten Abend euch allen, ich möchte mein Fahrzeug wachsen. Dazu werden ja häufig diese praktischen Autragspads verwendet - nun wollte ich einfach welche bestellen, aber die Auswahl ist größer als erwartet. Da gibt es die verschiedenen Firmen, die unterschiedlichen Härten, Materialaufnahmefähigketen (da gibt es welche für eher flüssige Materialien, andere eher für Hartwachse, dann gibt die die aus reinem Schaum, anderere wiederum verfügen über eine Microfaserummantelung. Dann gibt es diese mit Schweißrändern (was ich nicht so toll finde, gerade wenn man in die Ecken wachsen möchte), und jene ohne schweißnähte... dann gibt es unterschiedliche Oberflächenbeschaffenheiten... Ich würde die Pads gerne für Hartwachse (R222) und für das Auftragen eines Detailers verwenden. Gibt es da Empfehlungen oder Eigenschaften, die besonders zu beachten sind? Wichtig ist mir auch die Waschbarkeit. Ich habe bereits 2 Pads aus Stoff von Swizöl in weiß - sündhaft teuer. Man muss ja Geld nicht rausschmeißen, möchte aber dann nun doch ein über viele viele Jahre gut gepflegtes Fahrzeug haben - und die Pads kommen halt eben in den direkten Fahrzeugkontakt. Bodo
  8. Guten Abend zusammen, nachdem ich den Gedanken, Swizöl Wachs zu beschaffen, aufgrund des Preises zumindest für den Winter verworfen habe, denke ich nun über das R222 100% Carnauba Paste Wax (das mit dem silbernen Deckel) nach. Auf dieser Webseite habe ich aber an mindestens 2 Stellen gelesen, dass es bei niedrigeren Temperaturen schwer oder gar nicht auftragbar sein. Wann fängt nun niedrig an? Das Fahrzeug soll ja auch im Winter immer über eine Wachsschicht verfügen. Liegt es an der Lacktemperatur oder an der Temparatur des Wachses an sich (man könnte es nahe am Körper tragen und damit warm halten)? Und: Ist das nicht ein generelles Problem von Wachs? Bodo
  9. bvl

    BMW F21 Valencia Orange Swissvax Concorso

    Eine schönes Fahrzeug mit einer tollen Farbe. Da kommt der Wetlook des Concorso schön rüber. Trägst du das auch mit den bloßen Händen auf? Für wie viele Wachsaktionen reicht dir so ein 200ml-Tiegel? Ich denk auch über das Concorso nach - bin im Jahr 30000km Unterwegs, und Garage ist leider auch nicht. Daher könnte es sein, dass das ganze nicht ganz billig würde. Bodo
  10. Vielen Dank für die Information! Bin schon gespannt auf die erste Benutzung... ich bin schon gespannt, wie es sich schlägt...
  11. Guten Abend zusammen, ich habe mir 2 Delirium DC01 Trockentücher besorgt. Das Tuch hat zwei unterschiedlich beschaffene Seite: Eine Flauschseite, sowie eine weniger flauschige Seite. Zu den beiden Seiten habe ich nun Fragen - vielleicht kann einer von euch mir diese aus seiner Erfahrung beantworten. 1. Die flauschigere (hochflorigere) Seite ist zwar weich - dennoch: Fährt man mit der Hand über die Seite, hat man das Gefühl, als würde man mit den Fingern überall hängen bleiben - irgendwie als hätte man eine absolut rauhe Haut - oder als wären die Fasern extrem rauh. Ist das so richtig? Oder legt sich das nach dem Wischen? Beide Tücher sind in der Angelegentheit identisch beschaffen. 2. Die zweite Seite fühlt sich glatter an, ist aber weniger flauschig. Wozu wendet man diese Seite an? Ich vermute, der Hersteller hat sich irgendwas dabei gedacht, oder? Vielen Dank bereits vorab Bodo
  12. bvl

    Hallo aus dem Westerwald

    Hallo liebe Forengemeinde, ich mochte mich kurz vorstellen. Meine Name ist Bodo. Ich zähle 45 Lenze, und wohne im unteren Westerwald. Mein erstes Fahrzeug war ein Corsa A in schwarz. Seit dem Fahre ich Opel Astra. Erst den F (schon fast ein bisschen heller: in anthrazit), dann den G, aktuell den H GTC, und etwa ab Oktober einen K 5-türer. Die letzten 3 sind allesamt Silberlinge. Warum? Es gefiel mir an den Modellen immer gut und ist mehr als Pflegeleicht. Kratzer kenne ich wie alle. Aber Swirls und ähnliches - nein. Zudem wird silber nie schmutzig - sondern dunkelsilber :-) Auf 83metoo bin ich ursprünglich durch die ausführlichen, gut erklärten, schön aufgenommenen, und auch symphatischen Videos auf youtube gekommen. Ich freue mich auf einen schönen Austausch. Ein Bildchen habe ich euch auch angehangen - zu sehen ist das Fahrzeug, welches ich dann in einigen Wochen in Empfang nehmen darf (leider habe ich noch keine besseren Bilder).
×