Jump to content

Sven Bartak

Members
  • Content count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Sven Bartak

  • Rank
    Waschlappen
  1. Hallo zusammen, erst einmal vielen Dank für die Antworten. Tatsächlich scheint es der richtige Weg zu sein, nach dem Urlaub eine Aufbereitung anzugehen. Ich habe von KM das Nano Magic und auch den KM Detailer (Quick&Shine). Werde dann noch mal einen Tag vor Abfahrt den Wagen gründlich reinigen und entsprechend "versiegeln". Bezgl. der Aufbereitung: Habt ihr dort eine Idee wer mich dabei unterstützen könnte? Am liebsten würde ich selbst mit "Hand anlegen". VG, Sven
  2. Guten Morgen zusammen, ich bin neu hier und durch unterschiedliche Empfehlungen auf diese Community gestoßen. Vor einiger Zeit bin ich zum Handwäscher (2 Eimer + Kochchemie-Produkte) mutiert. Leider habe ich die Vorteile viel zu spät erkannt, sodass ich mich nun natürlich mit Hologrammen, Waschanlagenkratzern, ... rumplagen muss. Ohne eine vernünftige Außenaufbereitung bekomme ich diese nicht weg. Darüber hinaus habe ich hier und dort ein paar (kleine) Kratzer wo, so wie mir scheint, bereits Grundierung erreicht ist. Ein entsprechendes Set zur Lackausbessrung habe ich bereits geordert. Ich würde gerne polieren (lernen), traue mir das allerdings nur unter (semi)-fachmännischer Anleitung zu und freue mich auf Unterstützung durch einen oder mehrere von euch. Es sei dazu gesagt, das ich noch keinerlei Erfahrungen mit einer Außenaufbereitung gemacht habe und aktuell auch kein Equipment dafür besitze. Wenn ihr also Interesse habt würde ich mich sehr freuen etwas Support zu bekommen :-) In drei Wochen fahre ich in den Urlaub an die Adria. Macht es Sinn den Wagen vorher noch aufzubereiten oder erst im Nachgang des Urlaubs? Mein KFZ: Golf VII GTD, BJ 2015 Deep Black Perleffekt, also einen wunderbaren und <ironie>kaum pflegeintensiven Lack</ironie> Freue mich auf Rückmeldungen und sende Grüße aus der schwarz-gelben Stadt des Ruhrgebiets. Viele Grüße, Sven
×