Jump to content

Hooloovoo

Members
  • Gesamte Inhalte

    55
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

25 Excellent

Über Hooloovoo

  • Rang
    Hochdruckwäscher
  1. Tja, @Rubberduck, das kann ich gut nachempfinden. Ich hatte mir 2016 einen 1er Diesel gekauft. Aus Angst vor Fahrverboten habe ich den Diesel dann letztes Jahr mit sehr hohem Wertverlust verkauft und mir meinen jetzigen Benziner geholt. Nur um nun (6 Monate später) zu erfahren, dass der Benziner auch keine blaue Plakette kriegen würde weil Direkteinspritzung. Ich habe da auch meine Theorien, ob es nicht nur darum geht den Bürger dazu zu zwingen sein Geld in die Wirtschaft zu pumpen. Leasing boomt ja momentan. Wieso also nicht den Bürger mit allen Mitteln dazu zwingen, einen Neuwagen zu mieten? Ich selber bin Wissenschaftler und und kann die ganzen EU-Studien nicht ernst nehmen. Ich hoffe für dich @Krabbe, dass du deinen Wagen noch ohne großen Wertverlust bedingt durch die EU verkaufen kannst.
  2. Welche Felgenbürste?

    Ich verweise hier gerne mal auf meinen Post in einem anderen Thread. Edeka Isolierkannenbürste für 99 Cent. Der Schwamm hat bei mir ca. 1 Jahr gehalten. Also hochgerechnet komme ich nach 20 Jahren Nutzung auf den Preis des original Schrubbers. Aber aufpassen; der breite Schwamm ist natürlich nicht für jede Felge geeignet. Siehe hier:
  3. Ich bin ja momentan in der Überlegung, auf einen 328 bzw 330i umzusteigen. Allerdings ist mir die ganze EU-Umwelt Politik viel zu unsicher (nun sind Direkteinspritzer ja auch verteufelt) und daher warte ich erstmal auf klare Ansagen.
  4. eigene Produkte im SB-Wasch

    Wie schon genannt geht es den meisten Betreibern nicht um die Produkte oder das Nichtgebrachen des eigenen Wassers / Schaums, sondern nur darum, dass man mit einer Handwäsche die Box für längere Zeit beansprucht und andere Kunden dann warten müssen. Daher würde ich mit der Argumentation eher anders vorgehen und ihm höflich sagen, dass du außerhalb der Stoßzeiten waschen würdest und bei großem Andrang versuchst so schnell wie möglich zu arbeiten.
  5. Motorrad Grundausstattung-Set

    Genau, Plast Star bei den schwarzen Verkleidungsteilen aus Plastik. Ein Motorrad zu putzen ist nicht unbedingt aufwändiger was die Zeit angeht. Man muss aber mehr Auge fürs Detail entwickeln. Was allerdings nicht schlecht ist, da du bei jeder Wäsche gleichzeitig schaust ob (technisch) alles noch in Ordnung ist. Und gerade beim Motorrad ist das unglaublich wichtig. Übrigens: Melde dich nochmal wenn du die ersten 4.000 - 5.000 km gefahren bist. Dann gebe ich dir mal einen Geheimtipp, wie man einen rostfarbenen Krümmer wieder auf Hochglanz bringt. (Siehe mein Motorrad oben. Das Ding hatte zu dem Zeitpunkt knapp 25.000 km auf der Uhr und der Krümmer sieht aus wie neu)
  6. Motorrad Grundausstattung-Set

    Wegen der Tücher: Du musst dir immer überlegen was du damit sauber machen willst. Über lackierte Oberflächen und Hochglanzflächen nimmt man logischerweise sehr weiche Tücher bzw. den Waschhandschuh. Und zum Trocknen hierbei natürlich ein sehr weiches Tuch, wie das hier: "Liquid Elements Silverback Trocknungstuch 40x40cm 1200GSM" Die kleineren Teile sind in der Regel relativ unempfindlich gegen Kratzer. Z.b. die Fußrasten, der Ständer, die Motorabdeckung, Lenker, Rahmen, etc. Bei solchen Teilen kann man auch normale Amazon Basics Mikrofasertücher nehmen. Da kosten 24 Stück irgendwas mit 5€ oder so. Aber wie gesagt: Hier dann jedes mal ein sauberes Tuch nehmen, sobald das alte irgendwie verdreckt ist. Unempfindlich gegen Kratzer heißt nicht, dass die Teile unzerstörbar sind. Außerdem will man den Dreck von Teil A ja nicht auf Teil B transportieren. Natürlich geht es auch, mit dem Waschhandschuh die Zwischenräume des Motorrads zu säubern. Aber ich halte es für nicht zielführend. Das Problem ist einfach, dass sich der ganze Schmodder eben in diesen Zwischenräumen ansammelt. Vergleichbar mit den Radkästen am Auto. Gehst du also mit dem Handschuh in einen Bereich, ist der Handschuh so sehr mit Schmodder bedeckt, dass du den nicht weiter nutzen kannst, ohne - wie oben erwähnt - den Dreck auf ein anderes Teil zu übertragen. Hier hilft dann auch kein Grit Guard mehr. Daher lieber MEHRERE Mikrofasertücher, die ruhig dreckig werden dürfen und am Ende direkt in die Waschmaschine kommen. Das Plast Star ist zwar im ersten Moment teuer, aber ich habe meine Flasche mittlerweile seit 4 Jahren und es ist immernoch zu mehr als 2/3 voll. Außerdem benutzt man es ja nicht bei jeder Wäsche. Ich habe es alle 2-3 Monate neu aufgetragen. Ich habe noch nie gehört, dass normaler Glasreiniger Kratzer macht. Von daher. Ein Windshield hatte mein Motorrad nicht. Ich weiß daher nicht, ob eine Beschichtung drauf ist. Ich würde lieber erstmal versuchen, das Windshield mit dem Shampoowasser + Waschhandschuh sauber zu machen, statt Glasreiniger drauf zu sprühen. Zur besseren Veranschaulichung hier mal ein Bild meines alten Motorrads. Alles was grün ist: Waschhandschuh und weiche Trockentücher. Alles was schwarz, grau, silber ist: Amazon Basics Mikrofasertücher.
  7. Motorrad Grundausstattung-Set

    Hi, ich kann dir aus meiner Erfahrung beim Motorrad folgendes berichten. Anbei einmal deine Punkte und dahinter in fett meine Meinung dazu. -Petroleum aus dem Baumarkt & Kettenbürste: Das soll wohl extrem gut helfen, steht sogar tatsächlich im Handbuch der MT-07 und ist wesentlich billiger als Kettenreiniger. Kann man das wirklich für die Kette nehmen, oder schadet das den O-/X-Ringen? Und wie sieht es mit der Entsorgung aus? Kann man nutzen, aber ein richtiger Kettenreiniger zB von Louis kostet nicht wirklich viel -Racing Dynamic Kettenspray & Bremsenreiniger Hier würde ich eher das Kettenspray von Caramba nehmen. Damit habe ich bisher beste Erfahrungen machen können. Ist super günstig und sehr sehr gut -2 Eimer: spezielle Wascheimer mit Grit Guard sind mir definitiv zu teuer.. Als Schüler sehe ich es nicht ein, für 5€ Plastik über 50€ auszugeben (kann es auch gar nicht) und außerdem habe ich auch schon viel Negatives über GG gelesen. Man muss ja auch nicht alles am Anfang kaufen, sondern kann das Set nach und nach erweitern. Oder ist das GG eurer Meinung nach wirklich so wichtig? -Sonax GlanzShampoo Konzentrat: Auch hier habe ich gelesen, dass die Shampoos im Prinzip alle gleich gut sind und man bei Chemical Guys/Meguiar's viel Marke zahlt. Und 5,50€/Liter ist wirklich ein unschlagbarer Preis.. -Alclear Waschhandschuh & Felgenhandschuh Die 3 Punkte fasse ich mal zusammen: Ich hatte ein naked Bike. Daher kann ich nur davon berichten. Aber generell ist eine Motorradreinigung nicht mit Autowäsche vergleichbar. Du hast viel weniger lackierte Karosserieteile, dafür viel viel mehr Einzelteile und Zwischenräume. Ich habe es immer wie folgt gemacht: Das Motorrad mit dem Schaumsprüher einschäumen. Falls nötig die Front mit einem Insektenentferner einsprühen. Dann mit einem Gartenschlauch den Schaum runtergewaschen. Ohne Hochdruck, einfach ganz normal fließendes Wasser drauflaufen lassen. Danach die Hauptwäsche mit nur einem Eimer und einem Waschhandschuh für die lackierten Teile. Mehr nicht. Die ganzen nicht lackierten Teile und Zwischenräume habe ich mit kleinen, sehr weichen Tüchern abgewischt. Mit einem Waschhandschuh kommst du eh kaum in die kleinen Bereiche. Daher lieber mit kleinen Tüchern arbeiten. Und davon nicht sparen. Ich habe (von oben nach unten) quasi 2 Einzelteile mit einem Tuch geputzt und danach ein neues, sauberes Tuch genommen. Die Tücher habe ich vorher feucht gemacht, nicht mit Wasser durchtränkt. Danach wieder einfach mit fließend Wasser ohne Hochdruck absprühen. Shampoo ist letztendlich völlig egal, da kannst du nehmen was du möchtest. Einen extra Motorradreiniger braucht es nicht wirklich. Falls die unlackierten Teile noch Schmutz aufweisen, einfach mit einem All Purpose Cleaner drüber gehen. -Liquid Elements Orange Baby XL Nein... viel viel viel viel viel zu groß! Lieber 3-4 Mikrofasertücher mit hoher gsm aber kleinen Ausmaßen. Die orange babies sind für die kleinen Karosserieteile einfach super unhandlich. -Liquid Elements Waxer Mikrofasertuch: Zum Auftragen des Waxes und Saubermachen von Spiegel/Lichter/Visier Kenne das Tuch nicht, aber generell: Lieber wieder ein etwas kleineres Tuch -Koch Chemie SPeed Glass Cleaner Nicht nötig. Wenn du es eh Zuhause hast, ok. Aber für die Spiegel reicht auch ein Glasreiniger aus der Küche. Die Fläche der Spiegel ist sooo klein, da kriegst du schon keine Schlieren rein. Scheinwerfer brauchst du nicht mit Glasreiniger reinigen. Der geht normalerweise bei der Schaumwäsche vorher gut sauber. -S100 Glanz-Wachs Spray Habe ich auch gehabt für das Motorrad. Fand es sehr gut. Da man mit dem Motorrad ja eher selten durch Regen fährt, braucht es kein teures Wachs mit super Beading Verhalten. -S100 Korrosionsschutz Kann man nutzen, aber eigentlich nicht nötig. Ich habe mein Motorrad nach jeder Regenfahrt gewaschen. Daher gabs keine Korrision. Aber musst du selber wissen. -S100 Sitzbank-Pflege Habe ich auch benutzt und war sehr zufrieden. Was ich noch empfehle: Hole dir den Koch Chemie Plast Star silikonfrei für die matten, unlackierten Plastikteile. Das frischt die Gesamtoptik des Motorrads DEUTLICH auf. Und für die Kleidung: -S100 Helmpolster-Reiniger -S100 Visier- und Helmreiniger: für Tagestouren, sonst normalen Glasreiniger + Mikrofasertuch -Dainese Leather Protection Cleaning Kit Kann ich zustimmen.
  8. Willkommen hier im Forum. Ich wollte auch mal meine Meinung abgeben, insbesondere zu den Punkten, die ich von dir zitiert habe: 1) Versuch erstmal wirklich lieber nur mit der Hand zu polieren. Die Lacke sind heutzutage bei weitem nicht mehr das was sie früher mal waren. Umweltschutz, Kosten, etc. Daher sind Großvaters Weisheiten leider nicht mehr aktuell. Man kann sich den Lack verdammt schnell kaputt machen, sobald man z.B. über Kanten poliert an denen die Lackschicht dünner ist. 2) Achte bei den Poliertüchern auf die so genannte gsm. Dazu gibt es bei Youtube eine sehr gut Erklärung, inkl. einer Zusammenstellung was man als Einsteiger haben sollte. Allerdings von einem "Konkurrenzkanal" (wenn man es so nennen möchte). Da ich nicht weiß, wie sowas hier in Olis Forum gehandhabt wird, verlinke ich es besser nicht. Aber schreib mir gerne eine PN für den Link. 3) Meiner Meinung nach würde ich das hier andersrum machen. Also den Eimer mit Grit Guard für das Schmutzwasser, da du ja am Grit den Handschuh abrubbelst. Und den alten Eimer ohne Grit Guard für das Shampoowasser. Der Eimer muss ja nur sauber sein und nicht schön. Also reicht auch ein altes Ding aus dem Keller. 4) Der Punkt ist verdammt richtig und auch sehr sehr WICHTIG! Es gibt einige Gründe, wieso verschiedene Kanäle andere Empfehlungen aussprechen. Die Gründe mag sich jeder denken... Ich sage dazu nichts. Am Ende zählt aber immer, sich nichts aufschwatzen zu lassen. Und leider wird man gerade am Anfang nicht drum herum kommen, einige Fehlkäufe zu machen. Wobei Fehlkauf eher der falsche Begriff ist. Die Produkte sind ja irgendwo schon alle gut. Aber mit der Erfahrung merkt man schnell, dass gewisse Produkte für sehr teures Geld einfach mehr Versprechen, als sie wirklich können. Dazu kommen persönliche Meinungen und Vorlieben. Ich habe in meinen 3 Jahren nun auch schon viele Produkte gekauft (auf Raten mancher YT-Videos), was ich im Nachhinein bereut habe. Andere Produkte haben mich auf der anderen Seite persönlich sehr überzeugt, obwohl genau diese Produkte bei gewissen YT-Videos in Grund und Boden bewertet werden. Wie weiter oben schon beschrieben: Versuch den Horizont weiter zu öffnen. Dich zwingt keiner NUR bei Waschhelden zu bestellen (nicht falsch verstehen: Guter Laden, in dem ich auch sehr oft bestelle). Es gibt aber auch zig andere Shops, die Marken und Produkte anbieten von denen du sicherlich noch nie was gehört hast, weil sie abseits der großen Bling-Bling Marken stehen. Du merkst: Man sollte sich eine OBJEKTIVE und EIGENE Meinung zu dem Thema bilden, was als Einsteiger verdammt schwer ist.
  9. Danke für den Erfahrungsbericht! Mir wäre es die Mehrkosten auf jeden Fall wert. Aber bisher habe ich - wie gesagt - nichts belegbares gehört, dass das Ultimate hervorheben würde. Aber dein Bericht klingt auf jeden Fall sehr gut!
  10. Das habe ich in 2 anderen Foren auch schonmal so gelesen. Aber dort waren es immer Behauptungen der User ohne belegbare Quellen. Hast du vielleicht einen Beleg dazu? Aral selber schreibt auf der Homepage bei ALLEN Kraftstoffen, dass diese ein Reinigungsadditiv haben. Nirgends wird aber erwähnt, dass die Konzentration des Additivs bei Ultimate höher ist. Wenn dem so wäre / ist, wieso schreibt Aral das nicht offiziell direkt auf die Homepage? Das wundert mich immer etwas. Wäre ja schließlich ein Marketingplus für den Konzern. Also, versteh mich bitte nicht falsch! Ich wundere mich nur, wo genau die Info herkommt, dass Ultimate besser reinigt als ein Aral Super 95.
  11. Und kurze Zeit später kam ein Video von JP zu den Aral Sammelkarten mit seinem Gesicht bzw. Logo drauf... Nicht falsch verstehen: Ich mag seine Videos. Aber man sollte nicht immer alles glauben, was die "Großen" bei Youtube so erzählen und zeigen. Aral schreibt auf der Homepage selber, dass sogar das stinknormale "Super 95" Additive zur Motorreinigung beinhaltet. Wenn es also einzig und allein darum geht, braucht es kein Ultimate. (Vorausgesetzt, man glaubt Aral)
  12. Loew Cornell Fine Paint Pen

    @Rubberduck: Dein Stift müsste ja Montag ankommen, oder vielleicht sogar schon heute? @zibbidi: Dein Stift geht Montag direkt am Vormittag zur post, sodass er am selben Tag noch im Postzentrum bearbeitet wird. @TvR: Dein Stift geht auch raus, wie in der PN geschrieben. Ich hoffe wir kriegen schnell einen Erfahrungsbericht. Ich kann meinen Stift noch nicht ausprobieren, weil ich eine neue Frontstoßstange bekommen habe und dementsprechend erstmal keine Steinschläge mehr vorhanden sind... bestes Timing also.
  13. Loew Cornell Fine Paint Pen

    Die Fine Line Stifte sind da. Endlich. Alles weitere dann per PN, damit hier keine persönlichen Daten öffentlich gemacht werden.
  14. Loew Cornell Fine Paint Pen

    Das ist der aktuelle Stand. Heute kam das Paket beim Zoll an. Ich denke, die werden sich Montag oder Dienstag bei mir melden, dass ich es dort abholen kann. Datum/Uhrzeit Ort Status Sa, 20.01.18 06:24 Deutschland Die Sendung wird dem für den Empfänger zuständigen Zollamt übergeben. Der Empfänger kann die Sendung dort mit der Benachrichtigung des Zolls abholen. Fr, 19.01.18 12:19 Greven, Deutschland Die Sendung wurde im Ziel-Paketzentrum bearbeitet. Fr, 19.01.18 12:17 Greven, Deutschland Die Sendung wurde im Paketzentrum bearbeitet. Do, 18.01.18 19:06 Speyer, Deutschland Die Sendung wurde im Start-Paketzentrum bearbeitet. Do, 18.01.18 12:57 Speyer, Deutschland Die Sendung aus dem Ausland ist im Import-Paketzentrum eingetroffen. Fr, 12.01.18 08:47 Speyer, Deutschland Die Sendung ist im Zielland eingetroffen. Do, 04.01.18 15:29 USA Die Sendung ist im Start-Paketzentrum eingetroffen.
  15. Grüße aus der Nähe von Aachen

    Herzlich Willkommen. Schickes Auto, aber der muss unbedingt tiefer! Sind die Mx5 serienmäßig immer so dermaßen hoch?
×