Jump to content

swarly

Members
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1 Neutral

Über swarly

  • Rang
    Waschlappen

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. @Rubberduck Ich glaube es hat mehrere Gründe: 1. zu viel Druck und somit konnte die Politur nicht korrekt arbeiten 2. falsche Verarbeitung? Bin erst auf 1 gefahren zum Verteilen und dann auf 4 mit viel Druck und anschließend auf 6 ohne viel Druck. 3. zu wenig Beleuchtung - auf weiß sieht man Kratzer echt schlecht. Wahrscheinlich besorg ich mir mal eine Haube oder ähnliches zum Üben. Ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen. Meine Sammlung wird noch erweitert mit verschiedenen Pads und Polituren. Nur eine Heavy Cut werde ich hier nicht benötigen. Wichtig ist, dass das Auto jetzt erstmal für den Winter geschützt ist. Im Frühjahr Greif ich nochmal an.
  2. Hier noch mein Feedback vom heutigen Tag. Vorweg: Die Sonax Ex 04-06 mit einem Medium Pad war die falsche Wahl... ich bin Anfänger und lerne noch von daher wird das schon noch werde mir aber eine Medium Cut und ein paar harte Pads zulegen. Das Ergebnis ist schon top, wenn man keine Lampe verwendet *hihi* Fusso durfte dann aber nicht fehlen. Die Verarbeitung war recht einfach ... Bei der Sonax Politur stand etwas von 30kg Druck auf die Maschine geben. Wenn ich das gemacht habe, dreht sich der Teller kaum noch - zumindest konnte ich das am Pfeil des Tellers so feststellen. Zu leichter Druck lässt die Politur umher spritzen. Hier fehlt es noch an Erfahrung aber das wird schon
  3. Vodka trinke ich dann auch lieber :-) @Rubberduck Hab mir jetzt die T3000 v2 gekauft und das Sonax Ex 04-06 dazu genommen und von jeder Stärke mal 2 Pads. Hast du Erfahrung mit der Politur? Ich würde jetzt hergehen und mit dem Medium Pad auf Stufe 1 alles verteilen und auf welcher Stufe fahre ich die Politur dann aus? Jetzt warte ich noch bis die Garage meiner Eltern frei ist.. hoffentlich wird das nicht zu eng :-P
  4. swarly

    Wo kommt ihr denn alle her?

    Leutkirch im Allgäu (Bawü)
  5. swarly

    Soft99 Fukupika

    Ich Habs seit Samstag drauf zum Test. Perlt sehr gut ab - Glanz technisch bringt es relativ wenig. Bin noch auf die Standzeit gespannt....
  6. swarly

    Polieren mit der Hand

    Ich häng mich hier mal ran. Habe jetzt lange überlegt mit polieren / polieren lassen / eigene Maschine / Stromanschluss blablabla als ich den Thread hier gelesen habe, wurden meine Augen wieder größer. Ich wasch also mein Auto gründlich und dann nehm ich z.B das Ultimate Compound... mit was Polier ich das am besten? Da nehm ich doch sicher kein Maschinenpad oder? Wird das in Kreuzstrich oder Kreisen angewendet? Danke Leute !
  7. Danke Rubberduck. Genau die Infos habe ich gesucht. Handwäsche mit Kneten und anschließend IPA war mir klar. Jetzt kann ich ja loslegen [emoji4] Eine Frage hab ich aber dann noch: Nehm ich ein einfaches Pad? Oder eins mit Struktur?
  8. Hi Leute, ich denke mal, dass ich mit meinen Wissenslücken hier richtig bin. Habe mir einen Jahreswagen gekauft und möchte diesen in Zukunft nur noch per Hand waschen. Das Equipment stelle ich mir gerade zusammen. Jetzt ist mir aufgefallen, dass am Fahrzeug überall durch die Waschanlage feine Kratzer bzw Swirls drin sind. (Sieht man nur ganz leicht im Licht) Wahrscheinlich wäre dann ein Wachs ohne vorher zu polieren nicht sinnvoll?? es handelt sich um einen Seat Leon Kombi in Nevada weiß. Da ich noch nie poliert habe, fragt sich, welche Politur ist dafür geeignet? Dann würde ich mir eine Exzenter kaufen mit passenden Pad und Politur. Könnt ihr mir da einen Tipp geben? Welche Politur und welches Pad? Oder sind mehrere Schritte notwendig? Danke! grüße Patrick
×